Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 497972

Der 1. FFC Frankfurt startet mit großen Ambitionen in die Vorbereitung für die neue Allianz Frauen-Bundesliga - eine Saison mit der Teilnahme an drei Wettbewerben

Frankfurt am Main, (lifePR) - Das spannende Finale der Spielzeit 2013/14 liegt kaum fünf Wochen zurück, doch der Blick beim 1. FFC Frankfurt ist bereits wieder nach vorne gerichtet: Mit der ersten Trainingseinheit, die heute um 9.30 Uhr auf der Sportanlage Höchst stattfand, startete der DFB-Pokalsieger 2014 seine Vorbereitungsphase auf eine intensive Saison 2014/15, in der sich der dreifache UEFA-Cup-Gewinner wieder auf internationalem Parkett messen wird. Auch Siegfried Dietrich war beim Trainingsstart vor Ort, begrüßte die Spielerinnen sowie das Trainerteam und hieß insbesondere die Neuzugänge herzlich willkommen. "Neben dem großen Ziel, drei Jahre nach dem Finale in München wieder ein Champions-League-Endspiel auf deutschem Boden - diesmal im Berliner Olympiastadion - zu erreichen, peilen wir auch wieder das Finale um den DFB-Pokal sowie in der Meisterschaft die erneute Qualifikation zur UEFA Women's Champions League an. Zunächst ist der Fokus aber auf den 31. August 2014 gerichtet, wenn wir mit einem anspruchsvollen Auswärtsspiel gegen den FC Bayern München in die Premierensaison der neuen Allianz Frauen-Bundesliga starten", so der FFC-Manager, der schon einmal in die neue Spielzeit vorausblickt.

Den Höhepunkt der Saisonvorbereitung stellt das Trainingslager im Hotel Thermalis in Bad Hersfeld dar, das vom 2. bis 9. August 2014 stattfinden und bereits zum dritten Mal vom Verein "Schule machen ohne Gewalt" (SMOG e. V.) organisiert wird. Im Rahmen des Aufenthalts in der nordhessischen Festspielstadt wird der FFC auch ein Benefizspiel gegen eine Regionalauswahl bestreiten, das am 3. August 2014, 15.00 Uhr, in Hauneck-Unterhaun stattfindet. Bereits einen Tag zuvor (2. August, 13.00 Uhr) präsentieren sich einige FFC-Spielerinnen in der Bad Hersfelder City-Galerie im Rahmen einer Talkrunde und einer Autogrammstunde. Bis zum Liga-Auftakt in der bayerischen Landeshauptstadt stehen noch weitere Test- und Freundschaftsspiele auf dem Programm, über die auf der FFC-Homepage www.ffc-frankfurt.de sowie auf der Facebook-Fanseite berichtet wird. Los geht's mit einem Freundschaftsspiel beim TSV Vöhl (Nordhessen), das am kommenden Sonntag, 13. Juli 2014, 16.00 Uhr, angepfiffen wird. Auf einen Bundesliga-Vergleich können sich die FFC-Fans am 9. August 2014, 14.00 Uhr, freuen, wenn das Team von Cheftrainer Colin Bell in Diez auf die TSG 1899 Hoffenheim treffen wird.

Um seine ambitionierten Saisonziele zu realisieren, hat der 1. FFC Frankfurt seinen Kader bereits in einigen Positionen verstärkt: Neben der erfahrenen Torjägerin Mandy Islacker, die zuletzt zwölf Treffer für den BV Cloppenburg erzielte, stießen in Kathrin Hendrich und Marith Prießen zwei erfolgshungrige Spielerinnen von Bayer 04 Leverkusen zum FFC-Team. Hinzu kommen nicht weniger als fünf Talente aus dem FFC-Nachwuchs: Melissa Friedrich, Valentina Limani, Jana Löber, Saskia Matheis und Jessica Reinhardt zählen künftig zum Bundesliga-Team und stehen damit für die hervorragende Nachwuchsarbeit beim zweifachen Triple-Gewinner. Und noch sind die Planungen nicht abgeschlossen: Bis zum Saisonauftakt arbeitet der 1. FFC Frankfurt ganz gezielt noch an weiteren Kaderverstärkungen, um für die Herausforderungen in drei Wettbewerben sowohl qualitativ als auch quantitativ bestmöglich gerüstet zu sein.

FFC-Cheftrainer Colin Bell: "Der heutige Trainingsauftakt ist der Startschuss in eine intensive Saison 2014/15, in der es auf Grund des engen Terminkalenders und unserer Teilnahme an drei Wettbewerben mehr denn je auf eine gute Fitness ankommen wird. Umso wichtiger ist es daher, in den kommenden Wochen die körperlichen Grundlagen für eine erfolgreiche Spielzeit zu legen. Ebenso gilt es, verschiedene Spielsysteme und taktische Varianten einzustudieren und auch das Teambuilding wird ein Schwerpunkt unserer konzentrierten Vorbereitungsphase sein, schließlich wollen wir die vielfältigen Herausforderungen wieder als verschworene Gemeinschaft angehen. Ich bin mir sicher, dass sich unsere Neuzugänge, die allesamt charakterlich zu uns passen, bestens ins Team integrieren werden."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen testet den neuen SM Men-Mountainbike-Sattel ...

, Sport, RTI Sports GmbH

Erster Hardcore-Test für unseren neuen SM Men! Die Fußball-Bundesliga-Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen bereitet sich mit einer dreitägigen...

Noch 42 Tage bis zum 42-Kilometer-Lauf

, Sport, Mittelrhein-Marathon e.V.

Der Koblenzer Sparkassen Marathon am 2. September wird auf einem neuen, von Start bis Ziel touristisch-schönen und DLV-zertifizierten Rundkurs...

Die PLAN B event company fördert den Sport Beach Tennis

, Sport, PLAN B event company gmbh

Ob im Trailrunning, Straßenradsport, Mountainbiking oder alle Aktivitäten rund ums E-Bike. Die PLAN B event company GmbH mit Sitz in München...

Disclaimer