Ausstellung der Atelierstipendiat*innen 2018-2020

Geöffnet: 15.00 bis 18 Uhr

Dauer: 05.06. bis 29.06.2020

Atelierhaus und Kesselhaus im Anscharpark des Kunstverein Haus 8
Heiligendammer Straße 15
24106 Kiel

Eintritt frei!

Pressevorgespräch: Mittwoch, 3.6.2020 vormittags

Seit Herbst 2018 konnten Absolvent*innen der Muthesius Kunsthochschule durch die Hochschule geförderte Atelierräume nutzen und dort an ihren künstlerischen und gestalterischen Projekten arbeiten.

Atelierräume auf dem Anscharcampus:

5 Ateliers im Haus 1

5 Ateliers in Haus 8

mit insgesamt 12 StipendiatInnen,

10 davon stellen aus

Die Ausstellung, in der die Medien Zeichnung, Malerei, Fotografie, Keramik und Rauminstallation vertreten sind, zeigt einen Einblick in die Arbeiten der Künstler*innen und Gestalter*innen aus ihrer Stipendienzeit: Felisha Bahadur, Elvira Bäfverfeldt, Vera Kähler, Keun Woo Lee, Songei Lee, Greta Magyar, Merle Michaelis, Franziska Ostermann, Meike Schlemmer, Peggy Stahnke

Zu einem Pressegespräch am Vormittag des 03. Juni 2020 sind PÖ MKH Maike Brzakala, die Kuratorinnen Peggy Stahnke und Melanie Leßmann sowie einige Künstlerinnen vor Ort.

Ansprechpartnerinnen:

Kuratorin Peggy Stahnke
stahnke@muthesius.de T 0431 / 5198 506
Kuratorin Melanie Lessmann
lessmann@muthesius.de T 0431/ 5198 402
Presse und Öffentlichkeit: Maike Brzakala

brzakala@muthesius.de 0431/ 5198 463

Hintergrund Atelierstipendium:

Die Muthesius Kunsthochschule ist interessiert daran, ihren künstlerischen und gestalterischen Nachwuchs in der Stadt Kiel zu fördern. Neben der finanziellen Unterstützung der Muthesiusprojekte vergibt die Hochschule Atelierstipendien.

Die Ausschreibung richtet sich im Zwei-Jahres-Rhythmus an alle Master-Absolvent*innen der Muthesius Kunsthochschule. Die Hochschule übernimmt die Mietkosten für die Nutzung eines Atelierraumes für Einzel- oder auch Teamnutzungen über zwei Jahre und kuratiert die abschließende Ausstellung. Über die Vergabe der Stipendien und Zuweisung der Räume entscheidet auf der Grundlage der eingereichten Unterlagen eine eigens eingesetzte Jury der Kunsthochschule. Die Ausschreibung für den Zeitraum für den Zeitraum 2020 bis 2022 startet in diesen Tagen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.