41. Deutscher Hausärztetag: Einladung zur Pressekonferenz am 17. September 2020 in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der 41. Deutsche Hausärztetag, am 17. und 18. September 2020 in Berlin, sollte ursprünglich ganz im Zeichen des 60-jährigen Jubiläums des Deutschen Hausärzteverbandes stehen. Doch in diesem Jahr ist vieles anders. Die Corona-Pandemie wirkt wie das oft zitierte Brennglas auf gesellschaftliche und gesundheitspolitische Missstände. Gleichzeitig hat die Krise eines sehr deutlich gezeigt: Für die medizinische Versorgung der Menschen sind die Hausärztinnen und Hausärzte unerlässlich. Gemeinsam mit ihren engagierten Praxisteams haben sie dafür gesorgt, dass der ambulante Schutzwall gehalten hat.

Anlässlich des diesjährigen Hausärztetages möchten wir Ihnen ein Stimmungsbild zur aktuellen Situation in den hausärztlichen Praxen geben, kritisch auf die vergangenen Monate zurückblicken und aufzeigen, was noch notwendig ist, um im Hinblick auf die anstehende Infektzeit und den weiteren Verlauf der Pandemie gerüstet zu sein. Dabei soll es auch um eine sinnvolle Digitalisierung im Gesundheitswesen gehen. Diese kann im hausärztlichen Praxisalltag durchaus unterstützen, bisher hat sie aber vor allem einen deutlichen Mehraufwand für die Praxen bedeutet. Wir möchten Ihnen erläutern, was sich Hausärztinnen und Hausärzte diesbezüglich wünschen und welche Forderungen der Deutschen Hausärzteverband an die Politik hat.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Pressekonferenz des Deutschen Hausärzteverbandes

Wann?  Donnerstag, 17. September 2020, von 09:00 bis 10:00 Uhr
Wo?      Hotel Titanic Chaussee Berlin
Konferenzraum Stuttgart, 1. OG
Chausseestraße 30, 10115 Berlin

Ihre Gesprächspartner sind
  • Ulrich Weigeldt
Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes, Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Anke Richter-Scheer
Stellvertretende Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes, Vorsitzende des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe, Fachärztin für Innere Medizin

Aufgrund behördlicher Vorgaben ist zur Veranstaltung nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen, daher bitten wir Sie, nur einen Vertreter pro Medium zu entsenden. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung im Vorfeld an pressestelle@hausaerzteverband.de. Wir freuen uns, Sie darüber hinaus auf der Delegiertenversammlung im Hotel Titanic Chaussee Berlin begrüßen zu dürfen. Informationen zum Ablauf finden Sie unter www.hausaerzteverband.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.