Dienstag, 21. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 2410

Deutsche eSport Meister in Köln ermittelt

Deutschlands beste Spieler in den Disziplinen Counter-Strike, FIFA 2007, Live for Speed, Warcraft 3 und Counter-Strike:Source - Über 4000 Zuschauer beim Finale der Bundesliga für Computerspiele im Kölner Gürzenich

(lifePR) (Köln, ) Die Sieger der ESL Pro Series, Deutschlands Bundesliga für Computerspieler, stehen fest. And the winners are:

Counter-Strike:
1. Platz: Alternate aTTaX
2. Platz: mousesports
3. Platz: pod virtual gaming
4. Platz: 360eSports

Warcraft 3:
1. Platz: Dennis "HasuObs" Schneider
2. Platz: Daniel "miou" Holthuis
3. Platz: Merlin "Thurisaz" Müller
4. Platz: Lars Gerriet "Protois" Reichelt

FIFA 2007 Team:
1. Platz: SK-Gaming
2. Platz: mTw
3. Platz: TRIAD
4. Platz: mousesports

FIFA 2007 1on1:
1. Platz: Dennis "styla" Schellhase
2. Platz: Daniel "hero"Schellhase
3. Platz: Kai "deto" Wollin
4. Platz: Jannik "Era" Huber

Counter-StrikeSource:
1. Platz: Alternate aTTaX
2. Platz: n!faculty
3. Platz: TRIAD
4. Platz: raccoons

Live for Speed:
1. Platz: Nils "n1lyn" Naujoks
2. Platz: Danny "Husky" Engels
3. Platz: Hendrik "Hnedirk" von Eye
4. Platz: Oliver "ULiMiTeD" Kalbitzer

Die Electronic Sports League (ESL), Europas größte Liga für Computerspiele, organisierte die finale Begegnung der Bundesliga am Wochenende im Kölner Gürzenich. Über 4000 Zuschauer verfolgten die Spiele ihrer Idole. Das Gesasmtpreisgeld betrug insgesamt 165.000 Euro, die ESL Pro Series ist die höchst dotierte eSport-Liga Deutschlands. "Diese zehnte Saison war die erfolgreichste ESL Pro Series Saison bisher", beschreibt Ibrahim Mazari, Pressesprecher des Veranstalters Turtle Entertainment die abgelaufene Jubiläums-Saison. "eSports ist enorm gewachsen. Mit über 10.000 Zuschauern auf den Intel Friday Night Games in Deutschlands Metropolen hat der elektronische Sport im letzten halben Jahr den Sprung zum Massen-Zuschauersport geschafft."

Weitere Informationen zum ESL Pro Series Finale sind unter: www.esl.eu/... erhältlich.
Fotos des Finales: www.esl.eu/...
Zweiminütiger Filmbeitrag aus dem letzten Intel Friday Night Game in Köln: www.turtle-entertainment.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Turtle Entertainment GmbH

Die im Jahr 2000 gegründete Turtle Entertainment GmbH ist der europäische Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport). Mit der Electronic Sports League (ESL) ist das Unternehmen weltweit in 20 Ländern aktiv. Über 830.000 aktive Nutzer bringen dem Liga-Portal www.esl.eu mehr als eine Million Unique Visitors im Monat; die Website gehört zu den 20 größten Internetauftritten Deutschlands. Seit 2007 verbreitet Turtle Entertainment die Inhalte der ESL auch über den IPTV-Sender ESL TV. Das Unternehmen hat 140 Mitarbeiter und sitzt in Köln. Seit 2007 hält Turtle Entertainment die Mehrheit an der chinesischen eSport-Liga PGL und hat damit ein Standbein im boomenden asiatischen Markt. Zu den wichtigsten Geschäftspartnern der Turtle Entertainment GmbH zählen Global Player wie Intel, Volkswagen und adidas. Weitere Informationen über die Turtle Entertainment GmbH sind erhältlich unter: www.turtle-entertainment.de .

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer