Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 43311

Rössler Selection

Herbst/Winter-Kollektion 2008

(lifePR) (Osnabrück, ) Trendy und tragbar, sportiv und feminin, lässig und smart - zum Herbst/Winter 2008 begeistert die neue Kollektion von RÖSSLER, Osnabrück, mit einer großen Bandbreite neuer Styles und Materialien. Mit 2 Wool als besondere Neuheit präsentiert das Strick-Label eine Innovation, die modernen Chic mit höchstem Tragekomfort verbindet: Wollig in der Optik, weich auf der Haut sind die Modelle, die außen aus 100 % Merino extrafine gestrickt sind und innen mit reiner Pima Baumwolle plattiert wurden. Die zusätzlich mit Vitamin E, Aloe Vera und Jojoba Öl angereicherte Baumwolle garantiert ein angenehm softes Gefühl auf der Haut, die hochwertige Schurwoll-Qualität gewährleistet angenehme Wärmezufuhr und den typischen, edlen Knitwear-Look! Die Styles mit 12er oder 8er Teilung, die in jedem Trendthema zu finden sind, können bei 30 Grad im Wollwaschgang gewaschen werden und behalten auch nach vielen Wäschen ihre wohltuende Wirkung und ihren einzigartigen Charakter.

DIE KOLLEKTION

Gepflegte Sportivität steht im Mittelpunkt der aktuellen, rund 125 Teile umfassenden Knitwear-Kollektion. Wichtig sind Ringel in zahlreichen Varianten, von ganz fein bis blockig, aufgemacht in unterschiedlichen Garnqualitäten und mit diversen Ausschnittlösungen: Polokragen, tiefrunde, ovale oder V-Ausschnitte, Schalkragen, Troyer und Kapuzen sorgen für Spannung und bieten für jeden etwas. Im modischen Focus stehen außerdem Strick-Jacken als Mantel- oder Blazer-Ersatz: Hier reicht das Repertoire von konfektionierten Jäckchen im Chanel-Stil bis hin zu lässigen, aktuellen Longformen mit Bindegürtel. Dabei spielen auch flauschiges Mohair und gekochte Wolle eine entscheidende Rolle: Sie machen die Teile wintertauglich und sorgen für einen neuen Look! Die Liebe zum Detail ist nicht zu übersehen:
Flatlocknähte aus Lurex, applizierte Wappen, Layering-Effekte und Kräuselungen an Nähten oder Ausschnitten werden zu überraschenden Eyecatchern und geben den besonderen Pfiff!

BOSTON

Dieses Trendthema setzt auf modische Grüntöne wie Schilf, Erbse und Khaki, die zu Sand- und Beige-Nuancen, Off-White, Rosé, Flieder, Bleu und Braun gestellt werden. Karo-Varianten, Wappen, Ringel und Melangen stehen für einen smart-sportiven Look, der durch die Farbigkeit und Garnvielfalt besonders neu wirkt. Als innovative Qualität kommt außerdem Kaschmira ins Spiel, eine Mischung aus 48 % Viskose, 37 % Polyacryl und 15 % Polyamid. In feinen Teilungen und mit softem Griff wird der winterliche Viskose-Mix zur idealen Übergangsqualität! Eine Neuheit, die darum in nahezu allen Themen mit von der Partie ist!

DERBY

Dieses sportiv aufgemachte Programm basiert farblich auf Blau- und Beige-Tönen: Die Palette reicht von Marine über Himmelblau bis hin zu Bleu und von Schlamm über Sand bis hin zu Beige. Im Focus stehen zahlreiche Ringel-Varianten, Pullis in aktueller Longform oder sogar Kleiderlänge und Silhouetten-Betonungen durch Bindegürtel oder Kordeldurchzüge. Strukturen, Ajourmuster und Lurex-Effekte sorgen für extravagante Kontraste. Vom klassischen V-Ausschnitt über Polo-Varianten bis hin zur Kapuze reicht die große Bandbreite der Ausschnittlösungen!

TORONTO

Trendtöne wie Violett- und Flieder im Mix mit Grauabstufungen und Off-White bringen die winterlichen Garnqualitäten dieses feminin wirkenden Themas perfekt zur

Geltung: Flauschige, voluminöse und melierte Garne sorgen für eine spannungsreiche Optik. Neue Blazer- und Jacken-Typen sind hier ebenso wichtig, wie Ringel- und Jacquard-Varianten. V-Ausschnitte mit neuer Betonung, locker fallende Rollkragen und offene Poloformen verdeutlichen die Liebe zum Teil ebenso wie Blenden, Ziernähte, Minderungen und Paspeln.

SHEFFIELD

In diesem verspielten Thema stehen pink-stichige Farbtöne im Vordergrund: Rosé und Brombeer harmonisieren mit Sahne, Sand und Braun. Melange-Optiken, Lurex-Effekte und florale oder changierende Prints sorgen für einen weiblichen Trendlook. Bewegte Bouclé-Garne kontrastieren mit feinen Strickbildern. Strenge und feminine Jacken-Typen, Ringel und Rauten, Polo- und V-Formen runden das Bild ab. Und auch hier sind Strickjacken in klassischer oder femininer Interpretation unverzichtbar!

OXFORD

Satte Rot-Töne in Kombination zu Nougat und Camel geben diesem Thema seinen warmen, winterlichen Look! Feinstrick konkurriert mit flauschigen Mohair- und Fancy-Garnen, Karos stehen neben interessant verfremdeten Animal-Prints, und voluminöse Optiken und Strickbilder interpretieren den Brit-Chic völlig neu! - Ein bekanntes und beliebtes Farbthema, das durch Materialien und Muster sehr modern und neu wirkt!
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer