Samstag, 27. August 2016



Pressemitteilungen

Messung der fraktionellen Flussreserve bei KHK: Vorbericht erschienen

, Gesundheit & Medizin

Ob die Messung der myokardialen fraktionellen Flussreserve (FFR) bei Patientinnen und Patienten mit einer koronaren Herzkrankheit (KHK) zu einer...

Systemische Therapie bei Erwachsenen: Vorbericht erschienen

, Gesundheit & Medizin

Ob die Systemische Therapie bei Erwachsenen im Vergleich zu anderen Interventionen oder zu keiner Behandlung einen Nutzen oder Schaden haben...

Emtricitabin/Tenofoviralafenamid bei HIV-Infektion: Zusatznutzen nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Die Wirkstoffkombination Emtricitabin/Tenofov­iralafenamid ist in Kombination mit weiteren antiviralen Arzneimitteln zur Behandlung Erwachsener...

Adaptive Pathways: EMA lässt offene Fragen weiter unbeantwortet

, Gesundheit & Medizin

Die europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat Anfang August einen Bericht zum Pilotprojekt eines neuen, beschleunigten Wegs zur Zulassung von...

Gutartige Prostatavergrößerung: Neue Daten zu drei Laser-Verfahren bewertet

, Gesundheit & Medizin

Beschwerden beim Wasserlassen, deren Ursache eine gutartige Vergrößerung der Prostata ist, treten bei älteren Männern relativ häufig auf. Die...

Brivaracetam bei Epilepsie: Zusatznutzen nach wie vor nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Brivaracetam (Handelsname Briviact) ist seit Januar 2016 als Zusatztherapie für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene mit epileptischen Krampfanfällen...

Nivolumab bei Nierenzellkarzinom: Hinweis auf Zusatznutzen

, Gesundheit & Medizin

Nivolumab ist seit April 2016 als sogenannter Checkpoint-Inhibitor zur Behandlung Erwachsener mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom zugelassen,...

Ramucirumab bei Magenkrebs: Zusatznutzen nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Ramucirumab (Handelsname Cyramza) ist ein monoklonaler Antikörper, der durch die Blockade eines Rezeptors die Neubildung von Blutgefäßen und...

Afatinib bei fortgeschrittenem Plattenepithelkarzinom der Lunge: Zusatznutzen nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Afatinib (Handelsname Giotrif) ist seit April 2016 zur Behandlung Erwachsener mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem nichtkleinzelligem...

Ospemifen bei vulvovaginaler Atrophie: Zusatznutzen nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Ospemifen (Handelsname Senshio) ist zur Behandlung von Frauen zugelassen, die nach den Wechseljahren mittelschwere bis schwere Beschwerden wegen...

Neugeborenen-Screening auf schwere kombinierte Immundefekte (SCID): Vorbericht erschienen

, Gesundheit & Medizin

Der schwere kombinierte Immundefekt (Severe combined Immunodeficiency, SCID) umfasst eine Gruppe genetischer Erkrankungen, bei denen es durch...

Wissen was nutzt: ThemenCheck Medizin beim IQWiG gestartet

, Gesundheit & Medizin

Verlässliche medizinische Hilfe zu bekommen, ist in Deutschland in der Regel nicht schwer. Doch nicht alle Fragen zu medizinischen Untersuchungs-...

Lungenvolumenreduktion bei schwerem Lungenemphysem: Vorbericht publiziert

, Gesundheit & Medizin

Bei einem Lungenemphysem ist Lungengewebe dauerhaft erweitert oder zerstört, was zu einer Überblähung der Lunge führt. Die Betroffenen leiden...

Umsetzung von Leitlinien: Best-Practice-Modell für Deutschland fehlt noch

, Gesundheit & Medizin

Leitlinien können die Qualität der medizinischen Versorgung verbessern. Voraussetzung ist allerdings, dass sie verbreitet und angewendet werden....

Idelalisib in der Zweitlinientherapie bei CLL: Zusatznutzen erneut nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Bereits 2014 hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) in einer frühen Nutzenbewertung untersucht, ob...

Media

Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG


Im Mediapark 8
D - 50670 Köln



Ansprechpartner


Presse

Telefon +49 (221) 35685-0
Fax +49 (221) 35685-1



IQWiG

Telefon +49 (221) 35685-0
Fax +49 (221) 35685-1


alle Ansprechpartner
Disclaimer