Sonntag, 23. November 2014



Pressemitteilungen

Vorbericht zum Pulsoxymetrie-Screening bei Neugeborenen veröffentlicht

, Gesundheit & Medizin

Der Nutzen eines Pulsoxymetrie-Screenings von Neugeborenen auf kritische angeborene Herzfehler, das die bisherigen Standarduntersuchung­en ergänzt,...

IQWiG begrüßt das WHO-Statement zur Offenlegung von Ergebnissen aus klinischen Studien

, Gesundheit & Medizin

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat sich an der Konsultation zum Statement der World Health Organization...

Typ-2-Diabetes: Zusatznutzen von Canagliflozin plus Metformin ist nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Die Fixkombination von Canagliflozin mit Metformin (Handelsname Vokanamet) ist seit April 2014 für Erwachsene mit Diabetes mellitus Typ 2 zugelassen,...

Empagliflozin bei Typ-2-Diabetes: Zusatznutzen nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Empagliflozin (Handelsname Jardiance) ist seit Mai 2014 für Erwachsene zugelassen, die an Diabetes mellitus Typ 2 erkrankt sind und bei denen...

Spermiogrammparameter als Indikation für ICSI statt IVF: Nutzen bleibt unklar

, Gesundheit & Medizin

Mangels geeigneter Studien bleibt unklar, bei welchen Spermiogrammparamete­rn die künstliche Befruchtung mittels Intracytoplasmatisch­er Spermieninjektion...

Eribulin bei Brustkrebs: Bei bestimmten Patientinnen überwiegen positive Effekte, bei anderen negative

, Gesundheit & Medizin

Eribulin (Handelsname Halaven®) ist für Frauen mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs zugelassen, bei denen die Krankheit...

Biomarker uPA/PAI-1 bei Mammakarzinom: Nutzen und Schaden des Tests unklar

, Gesundheit & Medizin

Um sich nach der Operation für oder gegen eine ergänzende Chemotherapie zu entscheiden, steht Brustkrebs-Patientinnen ein Test zur Verfügung,...

Zusatznutzen von Vedolizumab ist nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Vedolizumab (Handelsname Entyvio) ist seit Mai 2014 für Patientinnen und Patienten zugelassen, die an einer mittelschweren bis schweren Form...

Kein Zusatznutzen belegt für Umeclidinium/Vilanterol bei COPD

, Gesundheit & Medizin

Die Wirkstoffkombination Umeclidinium/Vilante­rol (Handelsname Anoro) ist seit Mai 2014 für Erwachsene mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung...

Seltene Erkrankungen: kein Grund für niedrigere Ansprüche an Studien

, Gesundheit & Medizin

Ob bei der Durchführung, Auswertung und Bewertung der Ergebnissicherheit von Studien zu seltenen Erkrankungen methodische Besonderheiten zu berücksichtigen...

Intrakranielle Stents: Mehr Schlaganfälle als bei rein medikamentöser Behandlung

, Gesundheit & Medizin

Das Risiko für erneute Schlaganfälle ist höher, wenn Patienten nach dem Aufweiten ihrer Blutgefäße im Gehirn nicht nur gerinnungshemmende Medikamente...

Vorbericht zum Bakteriurie-Screening bei Schwangeren veröffentlicht

, Gesundheit & Medizin

Der Nutzen eines Screenings von Schwangeren auf asymptomatische Bakteriurie (ASB) und die Güte verschiedener Testmethoden sind derzeit Gegenstand...

Fingolimod in neuem Anwendungsgebiet: Zusatznutzen nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Das Immunsuppressivum Fingolimod (Handelsname Gilenya) wurde im Mai 2014 für ein erweitertes Anwendungsgebiet zugelassen: Es steht nun auch Erwachsenen...

Mirabegron bei überaktiver Blase: Zusatznutzen nicht belegt

, Gesundheit & Medizin

Mirabegron (Handelsname: Betmiga) ist seit Dezember 2012 zugelassen zur Behandlung von Erwachsenen mit überaktiver Blase. Das Institut für Qualität...

Simeprevir bei Hepatitis C: Zusatznutzen bei bestimmten Patienten

, Gesundheit & Medizin

Zur Behandlung von Erwachsenen mit einer chronischen Hepatitis-C-Infektion steht seit Mai 2014 auch der Wirkstoff Simeprevir (Handelsname Olysio)...

Media

Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG


Im Mediapark 8
D - 50670 Köln



Ansprechpartner


IQWiG

Telefon +49 (221) 35685-0
Fax +49 (221) 35685-1


Frau Andrea Janicki


Ressort Kommunikation

Telefon +49 (221) 35685-154


alle Ansprechpartner
Disclaimer