Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547934

Guernsey für Gourmets: Das erste Guernsey International Food Festival startet im Herbst 2015

(lifePR) (München / St. Peter Port, ) Was kann es Schöneres geben, als die lauwarmen Herbsttage an den pittoresken Strandpromenaden von Guernsey mit frischen und regionalen Köstlichkeiten ausklingen zu lassen? Diesen Herbst feiert das Guernsey International Food Festival (www.visitguernsey.com/food-festival) in und um St. Peter Port sein lang ersehntes Debüt und verspricht ebenso ein großer Erfolg zu werden wie das seit bereits 18 Jahren bestehende Food-Event "Tennerfest". (www.tennerfest.com).

Vom 18. bis 27. September 2015 zeigt sich Guernsey von seiner leckersten Seite. Damit Gäste sich auch auf eigene Faust von der kulinarischen Vielfalt der Insel überzeugen können, stehen eine Vielzahl von Events und Erlebnissen während des Guernsey International Food Festival zur Auswahl:

Für die kleinen Gourmets ist das "Children's Food Festival" vom 19. bis 20. September ein Muss. Hier wird den Kindern auf spielerische Art und Weise ein besseres Verständnis von Lebensmitteln vermittelt sowie das Kochen und Backen beigebracht. Außerdem gibt es weitere Aktivitäten wie das Kinderschminken, die Möglichkeit, mehrere frische Obst- und Gemüsesäfte selber zu pressen oder eigene Buttons zu kreieren.

Ein weiteres Highlight ist die "Guernsey Gourmet Bus Tour" am 26. September bei der Guernsey-Bauern und Lebensmittelhersteller auf der ganzen Insel besucht werden. Bei einem persönlichen Gespräch dürfen Gäste einen Blick hinter die Kulissen der Produktion werfen.

Zwei Tage lang vom 26. bis 27. September können Besucher und Einheimische, in Begleitung von Live-Musik, die reichliche Auswahl an Craft-Bieren und Cidersorten regionaler Hersteller wie Randalls und Rocquette beim "Guernsey Beer & Cider Festival" kosten. Dazu wird herrlich deftiges lokales Essen wie der Bohnen- und Speckeintopf "Bean Jar" gereicht.
Am 27. September verwandelt sich die Hafenpromenade von St. Peter Port in ein Meer von Verkaufsständen, welche die auf der Insel eigens hergestellten Produkte anbieten. Beim "Seafront Sunday" können traditionelle Gerichte kostenlos unter freiem Himmel gekostet werden.

Viele weitere Programmpunkte und Informationen zum Guernsey International Food Festival finden Sie hier: http://www.visitguernsey.com/sites/default/files/vg_a5_food_consumer_flyer_spreads_aw_3.pdf

Tennerfest
Schon im September ist Guernsey definitiv eine Reise wert. Vor allem jedoch sollte man sich nicht das im Anschluss zum Guernsey International Food Festival stattfindende "Tennerfest" entgehen lassen, welches vom 1. Oktober bis 11. November die gastronomische Vielfalt Guernseys zelebriert.

Besucher und Einheimische kommen in den kulinarischen Genuß exquisiter Zwei- oder Drei-Gänge-Menüs für ab nur zehn Pfund. Um die 75 teilnehmenden Pubs, Cafés und Restaurants auf Guernsey bieten feine Menüs, oft mit Meeresdelikatessen aus heimischen Gewässern wie Taschenkrebs oder Wolfsbarsch, an. Aber auch zahlreiche französische, italienische oder indische Bistros und Restaurants stehen zur Auswahl. Hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.
http://www.visitguernsey.com/tennerfest

Viele weitere Informationen über Leben, Geschichte, Kultur und Urlaub auf Guernsey sowie den kompletten Veranstaltungskalender 2015 finden Sie auf www.visitguernsey.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer