Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137191

MIDO COMMANDER

50 Jahre Klassiker am Handgelenk

(lifePR) (Wien, ) 1959 kreiert Mido eine Uhr, die ein halbes Jahrhundert später noch immer zeitgemäß ist: die Commander. Das unvergängliche Dreizeigermodell ist seinem ursprünglichen, eleganten Aussehen treu geblieben und zeigt sich auch im Jubiläumsjahr in fast unveränderter Form. Unverwechselbare Merkmale der hochwertigen mechanischen Uhr sind das klar gestaltete Gehäuse und das "geflochtene" Milanaiseband. Hinter dem zeitlosen Design verbergen sich außergewöhnliche technische Eigenschaften. Die Mido Commander ist ein Begleiter für alle Lebenslagen und begeistert männliche und weibliche Liebhaber klassischer Uhren zugleich.

Die 1959 entstandene Kollektion Commander spiegelt perfekt den Geist wider, den Mido seinen bekanntesten Kreationen eingehaucht hat: ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Funktionalität verbunden mit zeitloser Schönheit. Das Design der Commander ist seit den 1950er Jahren, deren ungewöhnliche Eleganz und unglaubliche Modernität sie verkörpert, nahezu unverändert. Sie besitzt ein charakteristisches Aussehen dank der Klarheit ihrer Linien und des großen Zifferblatts. Einzeln applizierte Indexe und das Signet schmücken das ansonsten dezente Zifferblatt mit Sonnenschliff. Die diamantgeschliffenen Zeiger sind mit Superluminova-Leuchtmasse versehen.

Die technischen Eigenschaften der Commander lassen seit einem halben Jahrhundert die Herzen der Kenner höher schlagen. Das solide Monocoquegehäuse, die Aquadura-Korkdichtung und ein gewölbtes Glas aus Hesalit sorgen für absolute Wasserdichtheit des Gehäuses bis zu einem Druck von 3 bar (30m). Das Monocoquegehäuse ist, ohne Gehäuseboden, aus einem Stück Edelstahl gefertigt. Das Automatikwerk wird von vorne eingesetzt. Das Werk ist durch den Kork des einzigartigen Aquadura- Systems geschützt, für das Mido seit dessen Erfindung in den 1930er Jahren bekannt ist. Das System bedient sich einer Dichtung aus Naturkork, welche die Kronenwelle garantiert abdichtet, selbst wenn diese nicht zurückgestellt wurde.

Die Mido Commander ist ein Unisexmodell, das aufgrund seines runden Gehäuses mit dem exklusiven Durchmesser von 37 mm auch perfekt zu weiblichen Handgelenken passt. Die Ganggenauigkeit des hochwertigen Automatikwerks mit Tag- und Datumsanzeige ist wahlweise von der Prüfstelle COSC (Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres) bestätigt. Die Commander mit Chronometer-Zertifikat und Milanaiseband ist für 690,00 Euro* erhältlich. Alternativ kann der Klassiker auch an einem Lederarmband getragen werden (480,00 Euro*). Für Liebhaber exklusiver Uhren präsentiert Mido die Commander im Jubiläumsjahr in einer Sonderedition: Ein auf 500 Stück limitiertes Modell mit goldfarbener PVDBeschichtung, für 720,00 Euro*.

Mido Commander - überzeugend einfach und zeitlos schön!

*unverbindliche Preisempfehlung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sommer, Sonne, Strand und Meer - s.Oliver Jewel präsentiert ein funkelndes Charm-Special

, s.Oliver Jewel GmbH

Endlich ist der Sommer da und die Welt erscheint wieder in strahlenden, frischen Farben. Jetzt setzen funkelnde Schmuck-Highlights tolle Akzente...

Individuelle Tischdekorationen mit handgefertigten Schleifen

, GS Bandelette

Ein gelungenes Fest, von dem man noch lange spricht, ist das schönste Geschenk für Gäste und Gastgeber. Meist ist es gerade der erste optische...

Piaget feiert das 20. Jubiläum der Possession-Kollektion mit einem weiteren Bild von Sienna Miller

, PIAGET

Nach dem großen Erfolg des ersten Motivs präsentiert Piaget nun das zweite Foto der neuen Kampagne mit Modeikone Sienna Miller. Das Bild, für...

Disclaimer