Sonntag, 23. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 315203

Swift "X-ITE": Fahrspaß für Individualisten

(lifePR) (Bensheim, ) .
- Das Sondermodell überzeugt mit muskulösen Linien, aufwändigen Accessoires und drehfreudigem 1.2-Liter-Benzinmotor
- Der "X-ITE" ist ab sofort ab 15.490 Euro bei allen Suzuki Händlern erhältlich

Rechtzeitig zum Sommer bringt Suzuki das energiegeladene Sondermodell Swift „X-ITE“ auf die Straße. Der dreitürige „X-ITE“ bietet alles, was ein echter Swift-Fan begehrt, und glänzt zusätzlich mit einzigartigen Extras, die insbesondere Individualisten zu schätzen wissen werden. Die hochwertige Sonderausstattung inklusive des aufregenden „X-ITE“-Spoilerkits, und ein drehfreudiger 1.2-Liter-Benzinmotor sorgen für einen besonders sportlichen Auftritt und die Extraportion Fahrfreude. Der „X-ITE“ ist ab 15.490 Euro erhältlich und steht ab sofort bei allen Suzuki Händlern.

Aufsehenerregende Straßenpräsenz

Das „X-ITE“-Spoilerkit betont die muskulöse Linie des dynamisch gezeichneten Swift genau an den richtigen Stellen. Es besteht aus Front-, Seiten- und Heckspoiler sowie passenden Dekorsätzen. Das hochwertige Außendekor ist in drei attraktiven Farbvarianten erhältlich: weißes Fahrzeug (Superior White) mit rotem Dekor, rotes Fahrzeug (Ablaze Red Pearl Metallic) mit schwarzem Dekor oder schwarzes Fahrzeug (Cosmic Black Pearl) mit weißem Dekor.

Für den besonderen Kick sorgen zudem die mattschwarz lackierten „X-ITE“-Alufelgen im 12-Speichen-Design. Bestückt mit Reifen der Größe 205/40 R17, füllen sie die Radkästen des Suzuki Swift passgenau aus. Mattschwarze Schraubenabdeckungen und farblich abgestimmte Nabendeckel mit silbernem „X-ITE“-Logo geben dem extravaganten Leichtmetallrad den letzten Schliff.

Edel verarbeitete Accessoires sorgen für ein designbewusstes, stylisches Interieur

Im Innenraum sorgen aufwändig verarbeitete Accessoires für die ganz spezielle „X-ITE“-Note. Bestens in der Hand liegt der Alu-Schaltknauf mit schwarzem Lederschaltsack und silberner Naht. Für feines Understatement sorgen das zweiteilige Einstiegsleisten-Set aus poliertem Edelstahl sowie schwarze Fußmatten mit silberfarbenen Nähten und gesticktem Schriftzug.

Der Swift „X-ITE“ basiert auf der Ausstattungslinie „Club“ und bringt serienmäßig neben dem umfangreichen Sicherheitspaket zahlreiche Annehmlichkeiten wie eine Klimaanlage mit Pollenfilter, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, ein höhenverstellbares Lederlenkrad und ein MP3-fähiges CD-Radio mit Lenkradbedienung mit.

Kraftvoll auch unter der Haube

Der Swift „X-ITE“ wird von einem 1.2-Liter-Benzinmotor angetrieben. Der dynamische und gleichzeitig sparsame Benziner leistet 69 kW (94 PS) und kommt auf einen Verbrauch von 5,0 l/100 km (kombiniert) sowie einen CO2-Ausstoß von 116 g/km.

Suzuki Swift „X-ITE“: Kraftstoffverbrauch: innerorts 6,1 l/100 km, außerorts 4,4 l/100 km, kombiniert 5,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 116 g/km

Über die SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GMBH

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2011/12 weltweit 2,80 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen.

Im Geschäftsjahr 2011/12 lag der Umsatz bei 2,51 Billionen Yen (22,7 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 119,3 Milliarden Yen (1,1 Milliarden Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 19,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Die weltweiten Verkäufe umfassten im Geschäftsjahr 2011/12 2,56 Millionen Autos. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem "Way of Life!" steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad und Marine. Mit 342 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2010/11 einen Umsatz in Höhe von rund 672,8 Millionen Euro. Suzuki überzeugt in Deutschland, dem härtesten Pkw-Markt der Welt, seit Jahren mit kontinuierlichem Wachstum. Im Jahr 2011 wurden 34.418 Fahrzeuge zugelassen.

* Wechselkurs vom 30. Mai 2012: 1 Euro = 110,5 Yen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fahrrad-Lichtmuffel haften bei Unfall

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für viele Autofahrer ist es eine Horrorvorstellung, bei Nacht oder in der Dämmerung einem Radfahrer ohne Licht zu begegnen. Denn dabei kommt...

Continental startet in Indien lokale Produktion von Premium-Autoreifen

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

. - Produktionskapazität für 800.000 Reifen ist Teil der Wachstumsstrategie Vision 2025 - Continental nimmt Produktion und Vertrieb von Premium-Pkw-Reifen...

Bomba: Talbrücke Marbach an der A 45 wird fit für die Zukunft gemacht

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Für den Ersatzneubau der Talbrücke Marbach an der A 45 hat heute Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur,...

Disclaimer