Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64006

Shangri-La trainiert „Tiger“ für Europa und Nordamerika

(lifePR) (Central Hong Kong, ) In 18 Shangri-La Hotels und Resorts in Asien werden derzeit junge französische und deutsche Hoteliers zu "Shangri-La Tigern" ausgebildet. Sie sollen die für Shangri-La charakteristische asiatische Gastlichkeit in den ersten Hotels der Gruppe in Europa einführen. Das Shangri-La Paris öffnet 2009, das Shangri-La in Wien 2010.

Die ersten "Tiger" haben ihre Ausbildung bereits abgeschlossen. Sie sind nach Kanada entsandt worden und bereiten in Vancouver die große Eröffnung des ersten Shangri-La Hotels in Nordamerika am 24. Januar 2009 vor.

Weitere "Tiger" setzen ihr Training in Asien fort. So ist der Deutsche Sebastian Moritz als Resident Manager in Shangri-La's Villingili Resort and Spa auf den Malediven mit der bevorstehenden Eröffnung beschäftigt. Die Franzosen Catherine Bareoc'h und Kevin Chambenoit bereiten sich im Shangri-La Hotel Singapore als Housekeeping Manager und als Restaurant Manager auf ihre Aufgaben in Paris oder Wien vor. Pierre Gaillot sammelt als Assistant Director of Housekeeping im Island Shangri-La Hongkong Erfahrung, Gwenaelle Tangui ist derzeit als Assistant Housekeeper im Shangri-La Hotel Dubai tätig.

Das "Tiger-Programm" wurde im Februar 2006 als Vorbereitung für die Expansion nach Westen ins Leben gerufen. Es baut auf dem Shangri-La-Charakteristikum der warmherzigen Gastfreundschaft auf. "Shangri-La Hospitality from Caring People" setzt auf die Grundwerte Respekt, Höflichkeit, Aufrichtigkeit, Hilfsbereitschaft und Bescheidenheit. Die Profis lernen in den Shangri-Las in Asien die vielseitige, umsichtige und fürsorgliche Service-Kultur von der Pike auf, um sie später mit ihrer Fachkompetenz in den Hotels in Paris, Wien, Vancouver, Las Vegas, New York, Chicago, Miami und Toronto sicherzustellen.

"Die Shangri-La-Gäste erwarten den Service-Stil und die Service-Standards, die sie aus Asien kennen. Unser Team muss nicht nur den Spitzenservice, sondern auch die emotionale Essenz der Shangri-La-Marke in den nordamerikanischen und europäischen Märkten umsetzen", sagt Stephen Darling, Regional Vice President und General Manager Shangri-La Hotel Vancouver.

Shangri-La International Hotel Management Ltd

Shangri-La Hotels and Resorts mit Sitz in Hongkong ist die führende Luxushotelgruppe im asiatisch-pazifischen Raum und gilt als eines der angesehensten Hotel-Management-Unternehmen weltweit. Die Gruppe betreibt unter den Hotelmarken Shangri-La und Traders Hotels derzeit 55 Häuser mit mehr als 28.000 Zimmern. In Entwicklung sind über 50 Projekte in China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Kanada, Macau, auf den Malediven, in Österreich, auf den Philippinen, in Qatar, auf den Seychellen, in Taiwan, Thailand, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten. Weitere Informationen und Buchungen über Reisebüros oder unter www.shangri-la.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer