Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132183

SEAT Exporte im Oktober um 1,9 Prozent gestiegen

Auslieferung an Einzelkunden in Deutschland steigt um 308 Prozent

(lifePR) (Barcelona / Mörfelden, ) Der spanische Automobilhersteller SEAT steigerte im Oktober seine Auslieferungen an Kunden auf den Exportmärkten um 1,9 Prozent (+ 29.574 Fahrzeuge) im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Dieses Wachstum basiert auf der starken Nachfrage gleich mehrerer Exportmärkte. So verzeichnet beispielsweise Deutschland einen Zuwachs von 1.400 Fahrzeugen (+43,7 Prozent) und Österreich von 500 Fahrzeugen (+57,6 Prozent) gegenüber Oktober 2008. Vor dem Hintergrund der staatlichen Abwrackprämie "2000E" erzielt SEAT auf dem Heimatmarkt Spanien einen Zuwachs von 9,9 Prozent.

Von Januar bis Oktober 2009 wurden in Deutschland 62.164 SEAT Neufahrzeuge zugelassen, das entspricht einem Zuwachs von 47,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zugleich wuchs auch der Marktanteil der spanischen Marke auf 1,9 Prozent, vor einem Jahr lag er noch bei 1,6 Prozent. Wesentlicher Wachstumsträger ist die erfolgreiche Ibiza Baureihe.

In Deutschland stieg die Zahl der Auslieferungen an Einzelkunden in den Monaten Januar bis Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 308 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer