Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133204

Verkehr Potsdamer Mitte: "Versprochen und gehalten!"

Aufhebung des einspurigen Verkehrs in der Breiten Straße

(lifePR) (Potsdam, ) Es ist geschafft. Die Arbeiten für die Absenkung der Fahrbahnen auf die Höhe der neuen Gleistrasse sowie die Verlegung einer Hauptversorgungsleitung Trinkwasser können um eine Woche vorfristig beendet werden. Bis zum Wochenende stehen nur noch Markierungsarbeiten an.

Damit konnte das Versprechen von Anfang Oktober, die Zeit der einspurigen Führung auf der Breiten Straße auf sechs Wochen zu begrenzen, nicht nur gehalten sondern sogar unterboten werden.

Folgende Verkehrsveränderungen sind damit verbunden:

KfZ- Verkehr

Die Fahrstreifeneinschränkung in der Breite Straße/ Anschluss Lange Brücke auf eine Spur je Fahrtrichtung kann am kommenden Wochenende wieder aufgehoben werden. Mit der Aufhebung der Einschränkung stehen wieder zwei Spuren je Fahrtrichtung zur Verfügung. Auch die Fahrstreifeneinschränkung in der Zeppelinstraße, die zur Bevorrechtigung des Straßenbahn- und Busverkehrs eingerichtet wurde, wird wieder aufgehoben.

Fußgänger und Radfahrer

Die bestehende Sperrung des stadtauswärtigen Geh- und Radweg zwischen Fußgängerampel Filmmuseum/ Hotel Mercure und Babelsberger Straße (Lange Brücke) wird Anfang der kommenden Woche wieder aufgehoben. Der neue Geh- und Radweg entlang der Gleistrasse bleibt dennoch erhalten und steht zur Nutzung zur Verfügung. Ebenfalls wieder eröffnet wird der Geh- und Radweg an der Fachhochschule, der zwischenzeitlich wegen Leitungsarbeiten geschlossen werden musste.

ÖPNV-Verkehr

Der Linienbus 695 der ViP, der wegen der Einspurigkeit eine andere Linienführung hatte, wird mit Betriebsbeginn am Montag wieder die gewohnte Linienführung über die Breite Straße fahren.

Wir danken allen Verkehrsteilnehmer für die aufgebrachte Geduld.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone auf der DeLuTa 2016

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone präsentiert als Fördermitglied im Verband der Lohnunternehmen vom 7. bis 8. Dezember 2016 auf der DeLuTa (Deutsche Lohnunternehmertagun­g)...

ARCD: Kein Alkohol am Steuer auch in der Vorweihnachtszeit

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Glühwein, Feuerzangenbowle, heißer Caipirinha – auf Weihnachtsfeiern und -märkten geht es zum Jahresende mitunter feuchtfröhlich zu. Der ARCD...

Ryanair: Erfolgreiche Charmeoffensive für Nord- und Ostbayern

, Mobile & Verkehr, NewsWork AG

Die irische Günstigfluggesellsch­aft Ryanair macht den Nürnberger „Albrecht Dürer Airport“ zu einer Basis für ihr weiteres Wachstum in Deutschland....

Disclaimer