Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137597

Künstlern das Rechnen beigebracht

Fünf Jahre "Kulturcoaching": betriebswirtschaftliche "Nachhilfe" für 50 Kulturbetriebe

(lifePR) (Eschborn/Kassel, ) Sie haben geniale Einfälle, sind schöpferisch, ideenreich und phantasievoll. Aber wenn es um nackte Zahlen, um die Vermarktung der eigenen Leistungen und ums strategische Planen geht, stehen Kulturschaffende oft auf verlorenem Posten. Im Jahr 2005 machte sich das RKW Hessen daran, diese Situation zu ändern. Die Organisation, die kleine und mittlere Unternehmen seit Jahrzehnten maßgeschneidert in Fragen der Betriebsführung berät, verwirklichte das Projekt "Kulturcoaching" und nahm sich so der Maler, Musiker, Bildhauer, Designer, Schauspieler, Artisten und Schriftsteller an.

"Kulturcoaching" bietet Unternehmen und freiberuflich Tätigen aus der Kulturwirtschaft handfeste Unterstützung in ihren betriebswirtschaftlichen und marketingrelevanten Angelegenheiten: Es zeigt ihnen auf, wie sie ihre kreative Arbeit ökonomisch organisieren können. "Wir wollen mit dem Projekt weniger die Kultur fördern als vielmehr die Kulturschaffenden", erklärt Thomas Fabich, Leiter des RKW-Büros in Kassel, der dieses Projekt in Hessen koordiniert. Das Hessische Wirtschaftsministerium und der Europäische Fonds für regionale Entwicklung unterstützen das "Kulturcoaching".

Fünf Jahre später kann das hessische Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft (RKW Hessen) eine erfolgreiche Zwischenbilanz ziehen: In fünf Projektdurchläufen haben die Beratungsexperten der Organisation insgesamt 50 Kulturbetrieben in ganz Hessen dabei geholfen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern. Eine Kulturfabrik, eine Galerie, ein Kindertheater, eine Schule für Bildende Kunst, eine selbstständige Grafikerin, eine Schmuckdesignerin, zwei Varietékünstler - sie und viele andere haben vom RKW-Projekt profitiert.

RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V.

Das RKW Hessen ist eine hessische Institution, die seit ih-rer Gründung kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Zugang zu externem Know-how und Fördermitteln des Lan-des und der EU für Beratungen ermöglicht. Dabei nimmt ihnen das RKW Hessen die Arbeit bei der Fördermittelbean-tragung ab und sorgt mit seiner Qualitätssicherung für den wirtschaftlichen Erfolg der Beratung - bei jährlich über 1.000 betreuten Beratungsprojekten in Hessen. www.rkw-hessen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer