Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151686

Busse statt Bahnen auf den Linien U74, U77 und 701

Gleisbauarbeiten zur Verlängerung der Linie U79

(lifePR) (Düsseldorf, ) Wegen Gleisbauarbeiten zur Verlängerung der Linie U79 können die Stadtbahnlinien U74 und U77 und die Straßen-bahnlinie 701 von Freitag, 19. März, 21 Uhr, bis Montag, 22. März, 4 Uhr, nicht wie gewohnt fahren. Hier die genauen Änderungen:

Linien U74 und U77

Die Stadtbahnlinien U74 und U77 pendeln nur zwischen den Haltestellen "Lörick" bzw. "Am Seestern" und "Werstener Dorfstraße". Ab der Haltestelle "Werstener Dorfstraße" bis zur Endhaltestelle fahren Busse statt Bahnen.

Linie 701

Die Straßenbahnlinie 701 fährt nur zwischen den Haltestellen "Rath S" und "Südpark". Ab der Haltestelle "Südpark" setzt die Rheinbahn bis zur Endhaltestelle "Benrath Betriebshof" Ersatzbusse ein.

Information

An den Umsteigepunkten zu den Ersatzbussen stehen Service-Mitarbeiter als Ansprechpartner für die Fahrgäste und zur Sicherung der Anschlüsse bereit. Durchsagen in den Fahrzeugen, Hinweise an den elektronischen Anzeigen und Aushänge an den betroffenen Haltestellen informieren die Kunden. Dadurch, dass Busse statt Bahnen unterwegs sind, kann es zu Wartezeiten oder Verzögerungen kommen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer