Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65090

Fahrgäste geben RegioBus gute Noten

Bundesweite Studie zum Nahverkehr

(lifePR) (Hannover, ) Die RegioBus kommt gut an - bei ihren Kunden! Ein-drucksvoll bestätigt wird dies durch eine bundesweite Studie zum Thema Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), an der die RegioBus nach 2007 zum 2. Mal teil-genommen hat.

Das unabhängige Marktforschungsunternehmen tns in-fratest hat im "ÖPNV-Kundenbarometer 2008" acht Ver-kehrsverbünde und 21 Verkehrsunternehmen in Deutschland unter die Lupe genommen.

Kunden wurden aufgefordert verschiedenste Kriterien wie Angebot, Tarif, Fahrzeuge, Sicherheit oder Freund-lichkeit des Personals zu beurteilen. 500 RegioBus-Fahrgäste wurden dafür interviewt.

Gesamtnote für die RegioBus: 2,64 auf einer Skala von 1 (vollkommen zufrieden) bis 5 (unzufrieden).

Damit liegt die RegioBus über dem Branchendurchschnitt von 2,84 und hat sich gegenüber 2007 (2,68) noch ver-bessert.

"Ein hervorragendes Ergebnis", unterstreicht RegioBus-Geschäftsführer Wolfgang Stack. "Es zeigt, dass wir mit unseren Bemühungen insbesondere bei den Kernthemen Sicherheit, Sauberkeit und Service auf dem richtigen Weg sind."

Genau in diesen Bereichen konnte die RegioBus bei den Kunden punkten und landete in fünf Kategorien auf dem Siegertreppchen, also unter den ersten Drei.

Drei erste Plätze gab es für "Sauberkeit und Gepflegt-heit im Fahrzeug", für "Sicherheit im Fahrzeug - tag-süber" und für "Sicherheit im Fahrzeug - abends".

Zwei 2. Plätze erhielt das Unternehmen für das "Preis-Leistungsverhältnis" und für "Fahrplaninformation zu Hause".

Nur knapp verfehlt wurden die "Medaillenränge" zu den Themen "Information im Fahrzeug" (4. Platz) sowie "Freundlichkeit des Fahrpersonals", "Fahrkarten-sortiment" und "Tarifsystem" (jeweils 5. Platz)

Die Region Hannover, Auftraggeberin der Studie, beurteilt das Ergebnis ebenfalls positiv: "Die Befragung hat gezeigt, dass Angebot, Freundlichkeit der Fahrer und Sicherheit im Fahrzeug für die Fahrgäste besonders wichtig sind", betont Verkehrsdezernent Georg Marten-sen.

"Wir freuen uns, dass die RegioBus gerade darin gut ist.

Es macht sich offensichtlich bezahlt, dass wir als Aufga-benträger und Finanzier des Nahverkehrs hohe qualitative Ansprüche stellen, die bei der RegioBus umgesetzt worden sind. "

Ebenfalls bemerkenswert: Das Unternehmen hat in kei-nem von 25 Leistungsmerkmalen 2008 schlechter abge-schnitten als 2007 - im Gegenteil, in fast allen Kategorien sind Verbesserungen festzustellen.

Dies gilt auch für die Bereiche, die in 2007 weniger gut abgeschnitten haben, u.a.: "Sauberkeit und Gepfleg-theit der Haltestellen", "Komfort und Ausstattung der Haltestellen" sowie "Sicherheit abends an Haltestellen". Hier konnten signifikante positive Veränderungen festgestellt werden.

Fazit von tns infratest: "97,8% der befragten Fahrgäste (2007:96,4%) werden bei Bedarf wieder mit der Regio-Bus fahren und 79,2% werden das Fahren mit der Re-gioBus Hannover GmbH an Freunde und Bekannte wei-terempfehlen (2007: 74,6%)."

RegioBus Hannover GmbH

Die RegioBus Hannover GmbH mit ihren ca. 650 Mitarbeitern ist 1998 aus verschie-denen Einzelunternehmen in der Region Hannover hervorgegangen. Etwa 30 Millionen Fahrgäste jährlich nutzen rund 380 Busse auf über 100 Linien. Die RegioBus gehört zu den größten regionalen Busunternehmen in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer