Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130152

So viel Mercedes bekommen nur Rameder-Kunden

Anhängerkupplung für den CLC exklusiv nur bei Rameder

(lifePR) (Leutenberg OT Munschwitz, ) Knackig, elegant und mit allem erdenklichen Luxus ausstaffierbar: So präsentiert sich der kompakte Mercedes CLC - das Sportcoupé der C-Klasse. Doch spätestens, wenn die serienmäßigen 310 Liter Kofferraum zu klein werden, ein Fahrradträger ans Heck oder ein Wohnwagen gezogen werden soll, wird ein Problem schnell eklatant: Weder beim Hersteller noch den freien Zubehöranbietern war bislang eine Anhängerkupplung zu bekommen. Das praktische Extra also abhaken? Nicht mit Marktführer Rameder. Auf www.kupplung.de, telefonisch unter 0800/58775864 oder direkt bei KFZ-Betrieben ist ab sofort die ebenso praktische wie exklusive Transportlösung erhältlich.

Wie es einem eleganten Fahrzeug à la CLC gebührt, handelt es sich um ein abnehmbares Modell mit abklappbarer Steckdose, das kein Ausschneiden des Stoßfängers erfordert. So wird die elegante Karosserielinie im Alltag durch nichts gestört. Der Einbau des so genannten vollautomatischen Systems, bei dem der Kugelkopf mit einem Handgriff aufgesteckt oder abgenommen werden kann, dauert nur circa 3,5 Stunden. Zusätzlich zu den 949 Euro für die Anhängerkupplung inklusive Elektrosatz fallen deshalb nur wenige Arbeitstunden an. Auf die Montageeffizienz legt Rameder bei seinen Produkten besonders viel Wert, schließlich möchte der Anbieter die günstigen Preise nicht durch hohe Folgekosten ad absurdum führen.

In jedem Fall ist der praktische Gegenwert immens: Eine Anhängelast von maximal 1,6 Tonnen bei einer Stützlast von 100 kg genügen locker, um einen mittleren Wohnwagen zu ziehen oder einen Bootsanhänger, einen Motorrad-Trailer und, und, und. Besonders interessant ist außerdem die Nutzbarkeit der Anhängerkupplung als Basis für einen Fahrradträger. Am Heck sind Zweiräder nicht nur viel geschützter aufgehoben als auf dem Dach, sondern es wird beim Transport auch vergleichsweise weniger Sprit verbraucht. Strapazierte Rücken werden sich obendrein über die viel einfachere Belademöglichkeit freuen. Passende Trägersysteme zahlreicher Marken werden bei Rameder am besten gleich mitbestellt.

Bleibt nach so vielen guten Nachrichten nur eine schlechte für Gelegenheits-Diebe, die beim CLC ein Ersatz-Souvenir für den fehlenden Stern auf der Motorhaube suchen: Der Kugelkopf ist bei Rameder natürlich abschließbar und somit natürlich nur durch den rechtmäßigen Besitzer leicht abzunehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone Reifen mit Run Flat-Technologie als Erstausrüstung auf Lexus LC 500 / LC 500h

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Lexus hat für den neuen Luxus Coupé LEXUS LC 500 und LC 500h Run Flat-(RFT)-Reifen von Bridgestone gewählt. Das weltweit führende Unternehmen...

TÜV SÜD Tschechien eröffnet DYCOT-Testlabor für OEM in Mittel- und Osteuropa

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD hat ein neues Entwicklungslabor für OEM in Tschechien eröffnet. Im Dynamic Component Testing (DYCOT)-Labor können die TÜV SÜD-Fachleute...

Continental: Ohne Winterreifen kann es teuer werden

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Fahren unter winterlichen Bedingungen ohne Winterreifen kostet Geldbuße und Punkte Versicherunge­n können Schadenskosten bei falscher Bereifung...

Disclaimer