Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156044

Transparenz im Personalmarkt: HR Benchmarking Report 2010 untersucht erstmals deutschlandweit und branchenübergreifend den Bereich Human Ressources

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Der Stellenwert von Personalabteilungen in deutschen Unternehmen befindet sich im Wandel. Waren Personalchefs in den letzten Monaten mit Budgetsenkungen, zunehmendem Stellenabbau und höherer Arbeitsbelastung konfrontiert, gilt es nun, den Bereich Human Ressources (HR) zukunftsorientiert zu optimieren. Wie sich der neue Wertbeitrag auf das Selbstverständnis, die strategische Ausrichtung und Organisation der Personalabteilungen deutscher Unternehmen auswirkt, soll der aktuelle "HR Benchmarking Report 2010" aufdecken.

Die Frankfurter Strategie-Beratung Otto - Henning & Company und die Münchener Personalberatung Rat.Haus führen in Kooperation mit der Universität Eichstätt Ingolstadt ein deutschlandweites Forschungsprojekt im Bereich Human Ressources durch. Ziel der Studie ist es, Transparenz in die Arbeit von Personalabteilungen zu bringen.

Die Untersuchung zeigt branchenübergreifende Einschätzungen zu Organisation, Ablauf, Personalbemessung, Kostenmanagement, Praktikabilität effizienzsteigender Maßnahmen und Zukunftstrends im HR-Bereich auf. Dabei wird das sogenannte Drei-Säulen-Modell berücksichtigt, das die Administration von Personal-Standards, die strategischen Anforderungen an das HR-Management sowie individuelle Personalthemen regelt. Im Rahmen des Forschungsprojekts werden zur Zeit über 1.500 leitende Personalmanager und Personalvorstände in den HR-Divisionen deutscher Unternehmen zu den aktuellen Entwicklungen befragt.

Der HR Benchmarking Report 2010 wird im Umfang von circa 200 Seiten erstmals im August 2010 als gebundene Ausgabe erscheinen. Danach soll das Forschungsprojekt im Zwei-Jahres-Turnus fortgesetzt werden, um die Entwicklung langfristig zu dokumentieren. Die regelmäßige Ergebnispublikation dient somit HR-Managern und Personalchefs als praxisnaher und detaillierter Leitfaden. Dazu stellt das Werk praxisrelevante und branchenübergreifende HR-Perspektiven anhand von Kennzahlen bereit und bietet Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung von Personalabteilungen entsprechend aktueller Anforderungen und Trends.

Um sich von bestehenden Studien hervorzuheben, werden deutschlandweit allgemeine HR-Themen unter Berücksichtigung potentieller Wachstumschancen im Personalmarkt betrachtet, die branchenübergreifend Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen. Zudem gibt es in jeder Ausgabe des Reports ein Spezialthema, das sich in der diesjährigen Erstausgabe mit Talent Management beschäftigt. Begleitet wird der HR Benchmarking Report von einem hochkarätigen Fachbeirat aus neun renommierten HR-Führungskräften der deutschen Wirtschaft.

Personalleiter, die noch an der Studie teilnehmen möchten, können den Fragebogen in gedruckter oder digitaler Form telefonisch unter der Nummer 069 509 27 90 oder per Email unter dirka.ahl@oh-c.com anfordern. Jeder Fragebogen-Teilnehmer erhält kostenlos eine Zusammenfassung der Studien-Ergebnisse. Weitere Informationen sind im Internet abrufbar unter www.hr-studie-2010.biz.

Hintergrundinformation Rat.Haus:

Die Rat.Haus Personalberatung ist eine Tochtergesellschaft von Rickert & Fulghum GmbH, der renommierten Adresse für die Besetzung der absoluten Top-Positionen in der deutschen Wirtschaft. In Ergänzung dazu übernimmt Rat.Haus Personalberatung Suchaufträge für Positionen, deren Gesamtjahreseinkommen oberhalb von 150.000 Euro liegen. Dabei ist die Arbeit der Personalberatung auf zwei Schwerpunkte ausgerichtet: Firmen werden mit einem hohen Maß an unternehmerischem Verständnis und allen Instrumenten des professionellen Executive Search per Direktansprache bei der systematischen Besetzung offener Positionen unterstützt. Für die Kandidaten dieser "nächsten Managergeneration" stellen die Suchanfragen nicht nur konkrete berufliche Chancen dar; vielmehr sind die Interviews auch gleichzeitig Karrieregespräche "auf dem Weg nach oben". Das Ziel der Rat.Haus Personalberatung GmbH ist es, durch professionelle Arbeit erstklassige Führungs- und Nachwuchskräfte zu vermitteln, welche nachhaltige Ergebnisbeiträge leisten und Werte schaffen.

OTTO · HENNING & COMPANY

Die Otto - Henning & Company Strategy Consultants GmbH ist eine unabhängige, eigentümergeführte Management-Beratung. Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit liegt in den Branchensegmenten Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Gesundheitswesen sowie Handel & Logistik mit den Beratungsfeldern Strategieentwicklung, Organisations- und Prozessoptimierung sowie Informationsmanagement. OHC-Geschäftsführer Dr. Michael Henning ist Verfasser zahlreicher Fachpublikationen, darunter auch der Studie "Der Rechtsabteilungs-Report" zur Organisation und Strategie der Rechtsabteilung im Fokus von Qualität und Effizienz. Als Co-Autor des aktuellen HR Benchmarking Report bringt Dr. Michael Henning erstmals seine Kompetenz im Personalbereich ein. Weitere Informationen sind unter www.oh-c.com abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Disclaimer