Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62626

Neues Karrieremagazin für Musik und Medien im Handel

music supporter Ausgabe 04/08

(lifePR) (Eichenau, ) Unter dem Stichwort "Beats & Business" erscheint am 4. September 2008 das neue music supporter-Magazin bundesweit im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel. music supporter versteht sich als Karrieremagazin für die Musik- und Medienbranche und richtet sich an Leser, die sich für die Branche interessieren, beruflich einsteigen möchten oder bereits erfolgreich kreativ tätig sind.

Von Musik-, Management-, Tontechnik-, Fotografie- und Film-, über Design- bis hin zu Kommunikations-Themen deckt das Magazin alle wichtigen Medienbereiche ab und stellt erfolgreiche Persönlichkeiten, Projekte, Berufe, Einstiegsvoraussetzungen und Kompetenzen praxisnah vor.

Ausgewählte Themen

Für Arnim Teutoburg-Weiß gibt es keinen besseren Job der Welt als Sänger der deutschen Punk-Rocker von den Beatsteaks zu sein. Für ihn bedeutet Luxus, dass er von der Musik leben kann. Ähnlich geht es auch den Rappern von K.I.Z. Sie machen es den Beatsteaks nach und versuchen für ihre Live-Shows die "Energie des Punk und des Rock zu nutzen". Für ihre Musik lassen sie sich gerne Tipps von Branchenprofis geben - ganz anders als die düstere Rock-Clique Tito & Tarantula, welche hauptsächlich auf das Bauchgefühl des Leadsängers Tito schwört. Singer/Songwriter Patrice hingegen vertraut auf Gott und macht seinen Erfolg an den "positive vibes" fest.

Im Bereich Tontechnik gibt der amtierende deutsche DJ Meister Rob Bankz kreative Einblicke in das Handwerk an den Plattenspielern. Dorian Gray Studiochef Gerhard Wölfle schreibt Tagebuch über Konstantin Weckers neueste Albumproduktion "Guten Morgen, Herr Fischer". Wer sich als Künstler erst noch profilieren muss, kann sich ein Beispiel an den deutschen Newcomern Jenson nehmen. Zusammen mit ihrer Promotionagentur Another Dimension feilen sie konzentriert an der Bandkarriere. In vielen Fällen ist dabei Promotion wichtiger als ein gesondertes Management. Für wen ein Manager Sinn macht und worauf man bei der Auswahl achten sollte, steht ebenfalls im music supporter.

Auf Solopfaden wandelt Rapper Cajus von Blumentopf und gibt Tricks für Wortartisten. Auch Schneeblind-Autor Andreas Keck und die Schnösel-Rapper von Aggro Grünwald spielen gerne mit der deutschen Sprache. Neben Tipps für das Schreiben einer spannenden Geschichte erfährt der Leser, wie leicht Medien manipuliert und für eigene Zwecke genutzt werden können.

Im neuen music supporter kommen außerdem Handy-Game-Programmierer, Fotografen, Regisseure, TV-Redakteure und Designer zu Wort und geben Ihre Erfahrungen an den kreativen Nachwuchs weiter.

music support group GmbH

music supporter erscheint alle drei Monate bei der Exit 4 Musikverlags- und Produktions- GmbH in deutscher Sprache und ist in Deutschland zum Preis 4,90 € im Bahnhofs- und Flughafen buchhandel oder beim gut sortierten Pressehändler erhältlich. Der Standort des nächsten Pressefachhändlers kann über die Website des Blauen Globus' www.blauerglobus.de in Erfahrung gebracht werden. Die vertriebliche Betreuung liegt bei ONPRESS Media, Berlin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer