Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65973

Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge für den Michelin X Energy™ SaverGreen

Neuer Lkw-Reifen spart Kraftstoff, gewährleistet hohe Laufleistung und bietet hervorragende Sicherheit

(lifePR) (Bad Kreuznach, ) Michelin stellt auf der 62. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover neue Technologien für Nutzfahrzeugreifen vor, die Kraftstoff sparen, eine lange Laufzeit erreichen und ausgezeichnete Sicherheit bieten. Die Grundlage hierfür bilden die innovativen "Michelin Durable Technologies", mit denen der Reifenhersteller die Technik von Lkw-Reifen revolutioniert hat.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts am Stand A10 in Halle 17 steht die Premiere des neuen Michelin X Energy™ SaverGreen. Dank der neuen Entwicklungen reduziert der Reifen für schwere Fernverkehrs-Lkw den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu den bewährten Michelin Energiesparreifen XZA 2 Energy™ und XDA 2+ Energy™ nochmals um einen deutlichen Betrag.

Der Michelin X Energy™ SaverGreen bietet hierdurch zusätzliches Einsparpotenzial für Speditionen im Fernverkehr, die inzwischen etwa ein Drittel ihres Budgets für Kraftstoff ausgeben. Damit ist dieser Ausgabenposten der zweitgrößte Kostenfaktor. Zusätzlich steigt beim Michelin X Energy™ SaverGreen die Haftung durch neue Technologien in der Profilgestaltung. Im Rahmen der "Michelin Durable Technologies" hat der Reifenhersteller ein Profil entwickelt, das sich selbst erneuern kann. Ist der Reifen schon zu zwei Drittel abgenutzt, öffnen sich in der Mitte des Stollens vor dem Erreichen der Verschleißgrenze neue Rillen und Kanten. So bleibt der Grip während der gesamten Lebensdauer erhalten.

Michelin X MultiWay XD mit bis zu 30 Prozent längerer Lebensdauer
Eine weitere Messeneuheit in Hannover ist der Michelin X MultiWay XD für die Antriebsachse. Zu den herausragenden Eigenschaften des Lkw-Pneus zählen die gegenüber dem Michelin XDE 2+ um bis zu 30 Prozent höhere Kilometerleistung und die je nach Abrieb um bis zu 19 Prozent höhere Traktion. Möglich macht dies unter anderem eine neue Gummimischung und ein steinabweisendes, selbsterneuerndes Profil.

Darüber hinaus zeigt der Reifenhersteller auf der IAA Nutzfahrzeuge, wie sich mit dem Michelin Remix-Verfahren Ressourcen schonen lassen, und wie sehr die Reifenrunderneuerung dazu beiträgt, den Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoß zu senken. Für die Herstellung von Michelin Neu- und Michelin Remix-Reifen werden die gleichen Materialien verwendet. Nur so ist es möglich, dass beispielsweise Michelin Energy™ Remix-Reifen dieselben Leistungsmerkmale und Treibstoffeinsparungen wie Michelin Energy™ Neureifen bieten.

Baumpatenschaften für Standbesucher
Michelin nimmt das Wort "Green" im Namen des neuen Spitzenprodukts Michelin X Energy™ SaverGreen wörtlich: Für die ersten 2.000 eingeladenen Besucher, die sich am Messestand registrieren, pflanzt der Reifenhersteller einen Baum im Michelin Zukunftswald in Deutschland.

Standbesucher können darüber hinaus im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge bis zu zwei Sätze Lkw-Energiesparreifen aus der Michelin Energy™ -Serie gewinnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone Reifen mit Run Flat-Technologie als Erstausrüstung auf Lexus LC 500 / LC 500h

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Lexus hat für den neuen Luxus Coupé LEXUS LC 500 und LC 500h Run Flat-(RFT)-Reifen von Bridgestone gewählt. Das weltweit führende Unternehmen...

TÜV SÜD Tschechien eröffnet DYCOT-Testlabor für OEM in Mittel- und Osteuropa

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD hat ein neues Entwicklungslabor für OEM in Tschechien eröffnet. Im Dynamic Component Testing (DYCOT)-Labor können die TÜV SÜD-Fachleute...

Continental: Ohne Winterreifen kann es teuer werden

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Fahren unter winterlichen Bedingungen ohne Winterreifen kostet Geldbuße und Punkte Versicherunge­n können Schadenskosten bei falscher Bereifung...

Disclaimer