Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130601

LVR setzt in Düren auf nachhaltiges Bauen

EU-Projekt "GreenBuilding" nimmt LVR als Partner auf / Effiziente Sanierungsarbeiten an LVR-Louis-Braille-Schule / Energiebilanz nach Sanierung 40 Prozent besser als Neubau

(lifePR) (Köln / Düren, ) Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ist mit der LVR-Louis-Braille-Schule, Förderschule mit Schwerpunkt Sehen, von der Europäischen Kommission offiziell zum Partner des Projektes "GreenBuilding" ernannt worden. GreenBuilding-Partner wie der LVR werden als Bauherren öffentlicher Gebäude bei der Durchführung energetischer Modernisierungen und in Sachen Finanzierung und Energiemanagement beraten und unterstützt. Das Schulgebäude des LVR in Düren wird derzeit hoch effizient saniert. Die Energiebilanz in der LVR-Louis-Braille-Schule wird danach 40 Prozent besser sein als die eines vergleichbaren Neubaus. Nach der Sanierung ist mit einer Energieeinsparung von etwa 70 Prozent zu rechnen: Der CO2-Ausstoß wird sich von derzeit errechneten 115 Tonnen pro Jahr auf 35 Tonnen pro Jahr reduzieren.

Das Schulgebäude der LVR-Louis-Braille-Schule kann damit als Vorbild für die Sanierung weiterer öffentlicher Gebäude in der Region dienen. "Neben dem unmittelbaren wirtschaftlichen Vorteil bei reduzierten Energiekosten werden durch die Maßnahmen in Düren auch die Unterrichts- und Arbeitsbedingungen verbessert", so Renate Hötte, stellvertretende LVR-Direktorin und Baudezernentin. "Als Regionalverband setzen wir im Rheinland schon lange auf Nachhaltiges Bauen. Auch in Düren möchten wir auf diese Weise den Gebäudewert unserer Schule erhöhen, natürlich auch im Interesse der Schülerschaft und der Beschäftigten", so Hötte weiter.

Um diese Ziele zu erreichen, werden verschiedene Baumaßnahmen am Schulgebäude des LVR durchgeführt. Unter anderem wurde bereits das Flachdach saniert und eine Wärmedämmung eingebaut, die Fensteranlagen wurden nach Passivhaus-Standard ausgetauscht und eine besonders wärmedämmende Vorhangfassade montiert. Energiesparend ausgebaut wurde auch die Klassenzimmerbeleuchtung. Eine neue Heizungsanlage wird an das Block-heizkraftwerk der LVR-Klinik Düren angeschlossen und die Warmwasserversorgung wird erneuert.

Die Europäische Kommission hat 2005 das Programm GreenBuilding ins Leben gerufen, um die Nutzungsmöglichkeiten von Energie-Einsparpotentialen in Nicht-Wohngebäuden zu fördern und zu erhöhen. So sollen Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien angestoßen werden.

Landschaftsverband Rheinland

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 15.000 Beschäftigten für die etwa 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Förderschulen, zehn Krankenhäusern, sechs Museen und seinem Heilpädagogischem Netzwerk sowie als größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen in Deutschland erfüllt der LVR Aufgaben in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und der Kultur, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR lässt sich dabei von seinem Motto leiten "Qualität für Menschen." Die 14 kreisfreien Städte und 13 Kreise im Gebiet Nordrhein sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Arbeit von der Landschaftsversammlung Rheinland mit 113 Mitgliedern aus den rheinischen Kommunen gestaltet wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer