Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 340005

Kurs zum Hauptschulabschluss in Melle

(lifePR) (Osnabrück, ) Am Montag, 10. September, beginnt in Melle ein Lehrgang der Volkshochschule (VHS) Osnabrücker Land zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses. Der Unterricht findet statt montags, dienstags und mittwochs von 8.15 Uhr bis 14.15 Uhr. Unterrichtet werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Sozialkunde und Arbeit/Wirtschaft. Der Kurs dauert zehn Monate und wird im Mai 2013 mit einer Prüfung beendet. Teilnehmen können Personen, die die gesetzliche Schulpflicht erfüllt aber noch nicht den Sekundarabschluss I (Hauptschulabschluss) erworben haben. Es ist daher auch möglich, einen vorhandenen Hauptschulabschluss nach der 9. Klasse zu verbessern. Ausführliche Beratung und Information: VHS Osnabrücker Land, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück, Telefon: 0541/50056-0 oder 0541/501-7777.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

App "Ankommen" für Asylsuchende: Jetzt auch als Website - BR übergibt Projekt an BAMF

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit (BA), dem Bayerischen Rundfunk (BR) und dem...

Neues Bildungsprogramm für junge Migrantinnen und Migranten

, Bildung & Karriere, Internationaler Bund - IB Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.

Der Internationale Bund (IB) erweitert sein Bildungsangebot in München und eröffnet im Herbst 2017 in München-Freimann die Ellis-Kaut-Schule,...

Gelebte Internationalität: Erfolgreiche Kooperation besteht seit 25 Jahren

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 9. April 1991 wurde die Partnerschaft vertraglich besiegelt, seitdem besteht zwischen der Hochschule Bremen (HSB) - genauer: der Abteilung...

Disclaimer