Dienstag, 17. Januar 2017


Gefährliche Wintersonne

KS: Sonnenblendung bei Schnee ist besonders problematisch

(lifePR) (München, ) Die Wintersonne steht sehr tief am Himmel. Das kann leicht zu unangenehmer Blendung führen. Für Autofahrer birgt das besondere Gefahren, vor allem im Zusammenhang mit winterlicher Schneelandschaft. Deshalb rät der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS), gerade in dieser Jahreszeit unbedingt eine Sonnenbrille im Auto dabei zu haben. Ist die Blendung dennoch zu groß, hilft nur Fuß vom Gas - am besten rechts ran fahren und anhalten. Übrigens: Schnee verstärkt die Reflexion so, dass die ungeschützte Netzhaut ausbleichen kann. Die Adaptation, also das Umstellen der Augen von hell auf dunkel, wird erschwert, die Sehkraft vermindert.

Der Rat, eine Sonnenbrille zu tragen, gilt umso mehr im Gebirge, wo die UV-Strahlung noch viel stärker ist. Aus diesem Grunde sollte eine Sonnenbrille unbedingt in der Lage sein, die UV-Strahlen zuverlässig zu absorbieren. Natürlich muss die Brille bruchsicher sein, um bei Unfällen Augenverletzungen zu vermeiden. Immerhin sind die Augen die wichtigsten Wahrnehmungsorgane im Straßenverkehr.

KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Kraftfahrer-Schutz e.V. (KS) ist mit 450.000 Mitgliedern einer der vier großen Automobilclubs in Deutschland. Mit seinen Töchtern Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG und KS Versicherungs-AG bietet er eine umfassende Palette an Club- und Versicherungsleistungen, von der Wildschadenbeihilfe über den KS-Notfall-Service bis hin zu preiswerten Rechtsschutz- und Schutzbriefversicherungen, die aufgrund von Leistung und Preis viele Rankings in den letzten Jahren gewonnen haben. In der Münchner Zentrale und in acht Bezirksdirektionen sind rund 170 Mitarbeiter beschäftigt. Der Jahresumsatz der KS-Gruppe liegt bei circa 100 Millionen Euro. Der Vertrieb erfolgt über 10.000 unabhängige Makler und Mehrfachagenten.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD: Sicher durch die Serpentine

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Gefälle, Steigungen, enge Kehren – das Fahren im Gebirge stellt an Fahrer und Fahrzeug besondere Anforderungen. Ganz besonders, wenn die Straßen...

Alzner Automotive bei GT-Highlights 2017 als Offizieller Partner von BMW Motorsport mit an Bord

, Mobile & Verkehr, BMW AG

Langfristige Partnerschaft am Nürburgring, in Spa und in Macau. Alzner Automotive setzt Maßstäbe bei der Blechbearbeitung. Marquardt: „Alzner...

Dobrindt: Wir bringen Gigabit-Netze zu den Unternehmen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Noch mehr Dynamik für den Breitbandausbau: Ab sofort startet das neue Sonderprogramm Gewerbegebiete. Damit stellt das Bundesministerium für Verkehr...

Disclaimer