Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157702

Musikalische Reise ins Mittelalter und Konzerte für Gartenträume

MDR MUSIKSOMMER 2010 in Sachsen-Anhalt

(lifePR) (Magdeburg, ) Kirchen und Dome der Straße der Romanik und romantische Gartenträume-Parks werden in Sachsen-Anhalt in den Sommermonaten zum Schauplatz für den MDR MUSIKSOMMER. Zu den Höhepunkten zählen die Konzerte entlang der Straße der Romanik und die Veranstaltungen der Reihe "Gartenträume".

An neun aufeinanderfolgenden Abenden können musikinteressierte Romanikfreunde vom 3. bis 11. Juli in Kirchen und Domen der Straße der Romanik zum Konzertbesuch Platz nehmen. Renommierte Künstler bringen die rund eintausend Jahre alten Bauwerke zum Klingen. Eröffnet wird der musikalische Reigen am 3. Juli vom Dresdner Kreuzchor, der im Magdeburger Dom Werke von Mendelssohn Bartholdy, Brahms, Bach, Schütz und Sandström interpretiert. Den Augsburger Domsingknaben kann man am 4. Juli im Havelberger Dom lauschen. Es folgt das Programm "Ein schwedischer Sommerabend" mit dem Ensemble Vocado in der Klosterkirche Jerichow (5. Juli). Spanische Lieder und Tänze erklingen am 7. Juli in der Stiftskirche Gernrode und das 400-jährige Jubiläum von Monteverdis "Marienvesper" wird am 8. Juli im Halberstädter Dom gewürdigt. Der musikalische Ausflug entlang der Straße der Romanik endet am 11. Juli im Naumburger Dom mit der britischen Vokalgruppe The Hilliard Ensemble.

Beschwingt und romantisch geht es bei den Veranstaltungen der Reihe "Gartenträume" zu. Verträumte Parkanlagen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind die Spielorte, darunter in Sachsen-Anhalt der Wörlitzer Park (18.Juni) sowie der Gutspark Seggerde, der am 19. Juni ganz vom A-Capella-Gesang des Ensembles "The Swingle Singers" erfüllt ist. Am 1. August ist die Landesgartenschau Sachsen-Anhalt in Aschersleben Gastgeber eines "Gartenträume"-Konzerts und am 21. August bietet Haus Sonneck in Naumburg den Rahmen für eine Darbietung des Weimarer Bläserquintetts.

Ausführliche Informationen zum MDR MUSIKSOMMER gibt es im Internet unter www.mdrmusiksommer.de.

Der Veranstaltungsbesuch beim MDR MUSIKSOMMER lässt sich mit einem Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt verbinden. Anregungen für das Urlaubsprogramm hat die Investitions- und Marketinggesellschaft mbH (IMG) in den kostenlosen Broschüren "Reiseträume Sachsen- Anhalt" sowie "Kultur- und Städtereisen Sachsen-Anhalt" zusammengestellt. Die Broschüren kann man bestellen über das Info-Telefon Sachsen-Anhalt 0391- 562 838 20 und im Internet unter www.sachsen-anhalt-tourismus.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

33 Orte, vier Zentren, eine Region - das Weserbergland

, Reisen & Urlaub, Weserbergland Tourismus e.V.

Kompakt und übersichtlich sehen, welche Orte zum Weserbergland gehören und was es dort zu sehen und zu erleben gibt - all diese Informationen...

Neue Imagebroschüre „Görlitz – eine Stadt mit tausend Geheimnissen“

, Reisen & Urlaub, Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH

Mit spannenden Geschichten, kleinen Geheimnissen, unerwarteten Aspekten und vielen beeindruckenden Bildern präsentiert sich die Neißestadt in...

Romantik mit 2 PS: Im Pferdeschlitten durch die Wildschönau

, Reisen & Urlaub, Tourismusverband Wildschönau

Beim Lehenbauern in Thierbach steigt die Chefin persönlich auf den Kutschbock und sucht die beste Strecke durch die Idylle aus: Wenn in der schönsten...

Disclaimer