Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63140

Spamming, Phishing, Pharming - Gefahren aus dem Internet

(lifePR) (Hanau, ) Leider ist das Internet nicht nur eine ideale Recherche- und Kommunikationsplattform. Es tummeln sich auch kriminelle Elemente im WorldWideWeb. Besonders betroffen von unerwünschten Internet-Angriffen sind die für die Unternehmen so wichtigen E-Mails. Neben lästigen Nachrichten gibt es auch gefährliche Attacken durch die elektronische Post. Unternehmen und Privatpersonen, die wissen wollen, wie sie die Vorteile des Internets nutzen können, ohne zum Opfer krimineller Machenschaften zu werden, erhalten das erforderliche Wissen in einem Seminar am Mittwoch, den 24. September 2008. Es findet statt im Gebäude der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern.

Anmeldeschluss für Seminar ist am 10. September 2008. Die Teilnahme kostet 150,00 €. Sibylle Thompson von der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern hat weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen, Telefon (06181) 92 90-31, E-Mail s.thompson@hanau.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer