Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546869

Sonnenglanz und Staraufgebot - nicht nur auf vier Rädern

(lifePR) (Köln / Frankfurt, ) Die siebte Schloss Bensberg Classics lockte bei wolkenlosem Himmel rekordverdächtige rund 5.000 Besucher zum Althoff Grandhotel Schloss Bensberg und an die Strecke. Der Preis "Best of Show by Jury" beim Concours d'Elégance ging in diesem Jahr an einen Bentley Speed Six "Blue Train" (1930).

Zum siebten Mal fand am vergangenen Wochenende die Schloss Bensberg Classics unter dem Motto "Very important cars only" im bekannten Althoff Grandhotel in Bergisch Gladbach statt. Das namhafte Oldtimer-Event vom 17. bis 19. Juli 2015 wartete mit außergewöhnlichen Raritäten und Automobil-Legenden sowie zahlreichen prominenten Gästen auf, darunter die Schauspieler Christiane und Herbert Knaup, Erol Sander, Helmut Zierl sowie Axel Pape und der Musiker und Musikproduzent Leslie Mandoki. Auch die Rennfahrerlegende Hans-Joachim "Strietzel" Stuck war wieder bei der historischen Rallye mit von der Partie. Ebenso Vanessa, Germany's next Topmodel Kandidatin 2015, die beim VIP-Brunch am Sonntag vor Ort war. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung vom Althoff Grandhotel Schloss Bensberg mit der Unterstützung durch den Hauptsponsor Volkswagen Group.

Bei strahlendem Sonnenschein begaben sich am Samstag, den 18. Juli 2015, rund 100 edle Autos bis zum Baujahr 1985 auf die rund 190 Kilometer lange Strecke der Rallye Historique durch das Bergische Land. Neben treuen prominenten Rallye-Teilnehmern wie u.a. Rennfahrer-Legende Hans-Joachim "Strietzel" Stuck gingen viele prominente Fahrer und Beifahrer auf die reizvolle, neu erarbeitete Route durch das Bergische Land. Einen Beifahrer der besonderen Art begrüßte auch in diesem Jahr Jacques Bernard "Jacky" Ickx - ehemaliger belgischer Formel-1- und Sportwagen-Rennfahrer - an seiner Seite: Sein Beifahrerplatz in einem 1958er Denzel wurde zugunsten der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." für 3.000 Euro versteigert. Felix Haack setzte sich bei der Auktion durch und genoss die einmalige Ausfahrt im Rahmen eines All-inklusive-Events.

Mit ihren kurvenreichen und idyllischen Nebenstraßen, mit zahlreichen Anstiegen und Gefällstrecken stellte die anspruchsvolle Route auch Könner vor eine echte Herausforderung, die nur mit äußerster fahrerischer Präzision zu meistern war - ein Erlebnis auch für die zahlreichen Besucher am Rande der Strecke. Zwischenstopp war in diesem Jahr erstmals in Schloss Ehreshoven, ein Wasserschloss im Ortsteil Ehreshoven in dessen Auffahrt sich während des Lunches die außergewöhnlichen Juwelen der Automobilgeschichte aneinanderreihten und von den Besuchern aus nächster Nähe betrachtet werden konnten. So mancher Gast plauschte in lockerer Atmosphäre noch kurz mit dem Fahrer, bevor es für die Teams nach dem Zwischenstopp auf die zweiten 110 Kilometer, zurück zum Grandhotel Schloss Bensberg ging. Gottfried Schleicher und Maria Schmidt mit einem Alfa Romeo GTV von 1978 wurden Gesamtsieger der sportlich anspruchsvollen Rallye Historique.

Höhepunkt der automobilen Gala war dann am Sonntag der Concours d'Elégance mit einigen der schönsten und seltensten klassischen Automobilen der Welt: Im prachtvollen Innenhof des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg präsentieren sich rund 42 sorgsam ausgewählte Fahrzeuge in insgesamt acht Wertungs- und acht Sonderkategorien - von eleganten Tourenwagen aus den Anfangszeiten des Automobils über Sportwagen der 1920er- und 1930er-Jahre bis hin zu eleganten Cabrio-Klassikern, Rennwagen aus den 1960ern und absoluten Raritäten, die nur ein einziges Mal gebaut wurden. Jeder einzelne dieser Klassiker hat Geschichte geschrieben und lohnte einen genauen Blick. Unter all den wertvollen Unikaten, Prototypen und Designstudien sorgten die Fahrzeuge der beiden Vorkriegsklassen, in denen Preziosen wie ein Austro-Daimler ADR Bergmeister, ein Bugatti 57 Stelvio, ein Lancia Astura und Rolls-Royce Phantom I zu sehen waren, für besonderes Aufsehen. Bemerkenswert waren auch die Klassen der kompakten deutschen Sportwagen und der Motorsportlegenden der 60er-Jahre.

Der automobile Schönheitswettbewerb wurde auch 2015 wieder vom Weltverband FIVA als Event der höchsten FIVA-Kategorie A gewertet. Und auch die neunköpfige Jury war wieder hochkarätig besetzt: Zu den Juroren zählten in diesem Jahr u.a. der renommierte Automobildesigner Andrea Zagato, der legendäre Rennfahrer Jacky Ickx und Sandra Button, die Veranstalterin des Pebble Beach Concours. Den Jury-Vorsitz hatte weiterhin Dr.-Ing. Franz-Josef Paefgen inne, ehemals Vorstandsmitglied von Audi, Vorstandsvorsitzender von Bentley sowie Präsident von Bugatti Automobiles. Die hochkarätig besetzte, neunköpfige Jury verlieh schließlich dem Bentley Speed Six "Blue Train" (1930) den begehrten Preis "Best of Show by Jury". Das Publikum entschied sich für das gleiche Fahrzeug, so dass der Bentley Speed Six "Blue Train" (1930) Doppelsieger beim diesjährigen Concours d'Elégance wurde und auch den Preis "Best of Show by Public" für sich verbuchte. Unter den teilnehmenden Besuchern verloste die Althoff Hotel Gruppe ein Wochenende für zwei Personen im Althoff Seehotel Überfahrt am Tegernsee.

Flankiert wurde die Veranstaltung von zwei Sonderausstellungen, die die Besucher in ihren Bann zogen: Skoda präsentiert Highlights aus ihrer nunmehr 120-jährigen Tradition. Die wildeste Ära der Rallyeweltmeisterschaft in den 1980er Jahren dokumentieren die Boliden aus der sogenannten "Gruppe B". In Bensberg waren die spektakulärsten Vertreter ihrer Zunft zu sehen. Zudem wurden mit einem frühen Karmann-Ghia des 60. Jubiläums des Osnabrücker Sportablegers gedacht und der 50. Geburtstag des Vierzylinder-Modells-Porsche 912 gefeiert.

Als würdige Kulisse für den Aufmarsch der "alten Damen" präsentiert sich wie immer das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg. In traumhafter Lage hoch über der Bucht von Köln und mit wunderschönem Blick auf den Kölner Dom residiert das Luxushotel in einem der größten und schönsten Barockschlössern Europas. Das First-Class-Haus verfügt über 120 Zimmer und Suiten sowie über einen exklusiven 1.000 Quadratmeter großen Beauty- & Spa-Bereich. Das Gourmetrestaurant des Hauses unter Küchenchef Joachim Wissler ist mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu den Schloss Bensberg Classics finden Sie unter www.sbc2015.de, mehr zum Althoff Grandhotel Schloss Bensberg und seinen aktuellen Angeboten unter www.schlossbensberg.com.

Bei der Schloss Bensberg Classics präsentieren sich seit 2009 exklusive klassische Automobile. Veranstaltungsort ist das Grandhotel Schloss Bensberg der Althoff Hotel Collection. Auf dem Programm der von der Volkswagen Group maßgeblich unterstützten und vom Althoff Grandhotel Schloss Bensberg organisierten Veranstaltungsreihe stehen die Rallye Historique sowie der FIVA-A Concours d' Elégance.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Continental: Ohne Winterreifen kann es teuer werden

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Fahren unter winterlichen Bedingungen ohne Winterreifen kostet Geldbuße und Punkte Versicherunge­n können Schadenskosten bei falscher Bereifung...

Pneumobil auch 2016 Testsieger der Benchmarkstudie ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Seit 2011 analysiert die Kölner ServiceValue GmbH einmal im Jahr die Kundenorientierung von überregionalen Anbietern des Reifen- und Kfz-Service....

Bridgestone auf der DeLuTa 2016

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone präsentiert als Fördermitglied im Verband der Lohnunternehmen vom 7. bis 8. Dezember 2016 auf der DeLuTa (Deutsche Lohnunternehmertagun­g)...

Disclaimer