Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 537751

Ain't nothing like the real thing

Probefahrten XXL auf Harley-Davidson Touring Bikes

(lifePR) (Mörfelden, ) .
- Ausgiebige "Grand Touring Erlebnisfahrten" für Fahrer von Fremdfabrikaten
- Nur bei autorisierten Harley-Davidson Händlern

Wenn man sich auf ein leckeres Hotel-Frühstück freut und statt des bei 70 bis 80 Grad zubereiteten, gefühlvoll gewendeten und cremig gestockten Rühreis ein mächtig trockener Klumpen Fertigeimasse mit verkohlten Pressschinken-bröckchen serviert wird, macht das echte Gourmets nur selten glücklich. Das Original ist halt durch nichts zu ersetzen.

Ähnlich verhält es sich mit großen Reisemotorrädern. Seit Generationen bilden die Harley-Davidson Electra Glide und ihre Geschwister aus der Touring Baureihe für unzählige Biker rund um den Globus die unersetzliche Quint-essenz in diesem Segment. Doch für einige Motorradfans standen immer ein paar Vorurteile im Weg: zu teuer, zu unzuverlässig, zu altmodisch - um nur einige zu nennen.

Diese Skeptiker, die noch auf Reisemaschinen anderer Hersteller sitzen, lädt Harley-Davidson jetzt ein, verstaubte Befangenheit und alte Ressentiments beiseitezulegen und sich endlich ein eigenes Bild zu machen. Sie dürfen einem der aktuellen Harley Tourer amtlich auf den Zahn fühlen - ausgiebig und nach allen Regeln der Kunst. Dazu bieten ihnen jetzt viele deutsche Vertragshändler die Gelegenheit - im Rahmen der "Grand Touring Erlebnisfahrten", einer großen Probefahrtaktion, bei der die Features der aktuellen Touring Modelle im Vorfeld von fachkundiger Hand präsentiert und erläutert werden. Im Anschluss daran heißt es aufsitzen und durchstarten zu einer mehrstündigen XXL-Ausfahrt. Dabei gilt es, die Kraft des Twin Cam 103 Motors zu erspüren, die Handlichkeit und Stabilität des Fahrwerks auf die Probe zu stellen, das ABS-Bremssystem mit elektronischer Bremskraftverteilung zu entdecken, die vielfältigen Optionen der hochwertigen Infotainment-Systeme zu ermitteln und den sprichwörtlichen Komfort der großen Harley Tourer zu genießen. Selbst hartnäckigen Defätisten wird klar, dass Harley-Davidson jede Menge Erfahrung im Bau von großen Reisemaschinen hat. Erfahrung, die sich selbst in vermeintlichen Details wie dem Luftkanal an der Verkleidung widerspiegelt, der Turbulenzen im Helmbereich unterbindet.

Wer nach der Testfahrt ein Lächeln im Gesicht hat, ist ein für alle Mal geläutert - und läuft Gefahr, das Motorrad zu wechseln, denn der Suchtfaktor nach dem Ritt auf einem aktuellen Touring Bike ist keineswegs zu unterschätzen. Jeder Saulus, der zum Paulus mutiert, ist in diesem Augenblick beim Vertragshändler bestens aufgehoben, denn Inzahlungnahme und Finanzierungsmöglichkeiten machen den Wechsel auf ein veritables Original aus Milwaukee inzwischen leichter denn je. Weitere Infos findet man unter www.Harley-Davidson.de

Wer zu spät kommt, den bestraft diesmal nicht das Leben, denn die klassische Probefahrt gibt's natürlich bei jedem Vertragshändler und zu jeder Zeit!

Harley-Davidson Germany GmbH

Harley-Davidson, gegründet 1903 in Milwaukee, USA, stellt hubraumstarke Custom-, Cruising- und Touren-Motorräder der Baureihen Street, Sportster, Dyna, Softail, Touring sowie V-Rod her und offeriert seinen Kunden eine umfangreiche Palette an Zubehör, Motorrad- und Freizeitkleidung sowie Accessoires. Weitere Informationen findet man auf www.harley-davidson.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone Reifen mit Run Flat-Technologie als Erstausrüstung auf Lexus LC 500 / LC 500h

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Lexus hat für den neuen Luxus Coupé LEXUS LC 500 und LC 500h Run Flat-(RFT)-Reifen von Bridgestone gewählt. Das weltweit führende Unternehmen...

TÜV SÜD Tschechien eröffnet DYCOT-Testlabor für OEM in Mittel- und Osteuropa

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD hat ein neues Entwicklungslabor für OEM in Tschechien eröffnet. Im Dynamic Component Testing (DYCOT)-Labor können die TÜV SÜD-Fachleute...

Continental: Ohne Winterreifen kann es teuer werden

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Fahren unter winterlichen Bedingungen ohne Winterreifen kostet Geldbuße und Punkte Versicherunge­n können Schadenskosten bei falscher Bereifung...

Disclaimer