Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138713

Betrieb am Flughafen Frankfurt weitestgehend normalisiert

(lifePR) (Frankfurt, ) Am Frankfurter Flughafen hat sich der Flug- und Terminalbetrieb weitestgehend normalisiert. "Nach nur schwachen Schnee- und Regenfällen in der Nacht hatte der Winterdienst der Fraport AG keine Probleme, die Start- und Landebahnen schnee- und eisfrei zu halten. Damit konnten Verspätungen und Flugausfälle der vergangenen Tage weiter abgearbeitet werden", erklärte ein Fraport-Sprecher.

Nachdem am gestrigen Tag noch 134 Flugbewegungen annulliert wurden und zahlreiche Flüge nur verspätet starten konnten, rechnet die Fraport AG für die Folgetage mit einer deutlichen Verbesserung der Lage. "Der Flughafen Frankfurt ist natürlich von der jeweiligen Situation auf den anderen europäischen Flughäfen abhängig. Daher müssen sich Passagiere auch heute noch auf Verspätungen und vereinzelte Flugausfälle einrichten. In Frankfurt läuft der Betrieb aber wieder rund", sagte der Sprecher.

Passagiere werden gebeten, sich für Fluginformationen an ihren Reiseveranstalter oder an ihre Fluggesellschaft zu wenden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer