Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158308

Leise, sauber, effizient - ÖPNV profitiert von neuen verkehrspolitischen Akzenten

12. EUROFORUM-Jahrestagung "ÖPNV" / 18. und 19. Mai 2010, NH Berlin-Friedrichstraße, Berlin

(lifePR) (Berlin/Düsseldorf, ) In der Verkehrspolitik will die Bundesregierung neue Akzente setzen und den Klima- und Umweltschutz vorantreiben. Rund 4,3 Milliarden Euro sieht der Bundeshaushalt für 2010 allein für Investitionen in die Bundesschienenwege vor. Auch der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Städten und Regionen soll gestärkt und die Liberalisierung vorangetrieben werden. Die Bedeutung des ÖPNV zur Gewährleistung einer bezahlbaren Mobilität für die Bevölkerung und ihr Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz sind unbestritten. Laut einer VDV-Studie müsse zunächst in den Substanzerhalt der bestehenden Infrastrukturen investiert werden. Zurzeit bestünde ein Nachholbedarf für Erneuerungsinvestitionen in Höhe von 2,36 Milliarden Euro, der jedes Jahr um 330 Millionen Euro weiter ansteige. Die Nachfrage im ÖPNV sei zwar steigend, dennoch kämpfen Städte und Gemeinden mit der Finanzierung.

Die EUROFORUM-Konferenz "ÖPNV" (18. und 19. Mai 2010, Berlin) greift die neuen verkehrspolitischen Akzente "leise, sauber und effizient" der Bundesregierung auf und stellte Investitionsschwerpunkte und offene Finanzierungsfragen zur Diskussion. Die Herausforderungen beim Umbau der ÖPNV zu mehr Effizienz und Klimaschutz werden von Verkehrsexperten aus Politik und Verkehrsunternehmen vorgestellt. Die weltweiten Entwicklungen im ÖPNV und ihre Auswirkungen auf den deutschen Markt beleuchtet der Generalsekretär der UITP Hans Rat. Über die Bedingungen eines fairen Wettbewerbs auf der Schiene in Deutschland spricht Wolfgang Meyer (mofair e.V.). Die Möglichkeiten privater Unternehmen durch den Konzessionswettbewerb den ÖPNV mit- und umzugestalten, erläutert Gunther Mörl (Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen BDO). Prof. Dr. Andreas Knie (DB Rent GmbH) gibt einen Ausblick auf die Zukunft der Mobilität in den Städten und zeigt welche Voraussetzungen für wirkliche neue inter- und intramodale Angebote nötig sind.

Die Kundenansprache im ÖPNV sowie die Möglichkeiten neuer Marketing-Kanäle und innovativer Produktgestaltung sind weitere Themen der etablierten Tagung für ÖPNV-Verantwortliche. Wie in der Stadt Zürich der Nahverkehr durch Neuerungen immer attraktiver für die Kunden gestaltet wird, zeigt Dr. Guido Schoch (VBZ Verkehrsbetriebe Zürich) auf. Am Beispiel der städteübergreifenden Kooperation im Nahverkehr zwischen Essen, Mülheim und Duisburg veranschaulicht Klaus-Werner Siewior, (Duisburger Verkehrsgesellschaft AG, EVAG und Mülheimer VerkehrsGesellschaft mbH) die Synergieeffekte und Wirtschaftlichkeit interkommunalen ÖPNV-Konzepte trotz schwieriger kommunaler Haushaltslage.

Das vollständige Programm finden Sie unter: http://www.euroforum.de/pr-oepnv2010

EUROFORUM Deutschland SE

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM Deutschland SE ist einer der führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitsubishi Space Star bestes Benzinmodell im neuen ADAC "EcoTest"

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

Der Mitsubishi Space Star besticht nicht nur durch hohe Qualität, schickes Design und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch in puncto...

Jetzt bestellbar: Neuer Opel KARL ROCKS startet bei 12.600 Euro

, Mobile & Verkehr, Adam Opel AG

Der Kleine passt in die Zeit: eigenständig, frech, praktisch, wirtschaftlich und Opel-typisch – bestens vernetzt. Der Opel KARL ROCKS ist ab...

Umweltschonend mit dem Elektroauto zum Skivergnügen!

, Mobile & Verkehr, bike-energy

Im snow space Flachau können Sie Ihr Elektroauto ab sofort ganz bequem an vielen Ladestationen aufladen!    Umwelts­chonend und ökologisch –...

Disclaimer