Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342935

Chevrolet präsentiert zahlreiche Neuerungen für viele Modelle

(lifePR) (Rüsselsheim, ) .
- Cityflitzer Spark mit neuem Design und mehr Komfort
- Familien-Van Orlando mit neuem 1,4-Liter-Turbobenzinmotor
- Cruze Station Wagon bei Händlern erhältlich
- Mittelklasselimousine Malibu jetzt mit 2,0-Liter-Dieselmotor

Wenige Wochen vor Beginn des Pariser Autosalons hat Chevrolet neben der Weltpremiere des Kompakt SUV Trax allen Grund zur Freude. Mit zehn Neueinführungen in den letzten 18 Monaten hat die amerikanische Marke seinen Kunden viel zu bieten. Darüber hinaus fließen Neuentwicklungen auch in schon länger auf dem Markt befindliche Modelle ein. Für den Kunden heißt das letztlich: mehr Leistung für sein Geld.

Neues Design für den Spark

Der Spark wurde als trendiger und ausdrucksstarker Cityflitzer entwickelt. Sein neu gestaltetes Äußeres unterstreicht diesen Anspruch. Die neue Frontschürze mit dem zweigeteilten Kühlergrill sowie neue Scheinwerfergehäuse in Kombination mit Nebelleuchten geben dem Spark ein frisches, attraktives Äußeres. Ebenfalls neue 14- und 15-Zoll metalllegierte Felgen betonen das sportlichere Erscheinungsbild. Die bisher zentral am Heck montierten LED-Bremslichter wurden jetzt in den Spoiler integriert, so dass sich die Sicht des Fahrers nach hinten verbessert.

Zu den Modifikationen im Inneren zählen neue Dekorelemente genauso wie eine umgestaltete Mittelkonsole mit zusätzlichem Stauraum. Der Chevrolet Spark wird mit zwei Motorisierungen angeboten: einem Benzinmotor mit 1,0-Liter-Hubraum und 68 PS und einem 1,2-Liter-Benzinaggregat mit 82 PS. Der kombinierte Verbrauch beider Aggregate liegt bei nur fünf Litern Kraftstoff auf 100 km bei einem durchschnittlichen CO2-Ausstoß von 118 Gramm pro Kilometer.

Neuer Turbobenzinmotor für den Orlando

Die Leistungsstärke des 1,4-Liter-Turbobenziners im Familien-Van Orlando wird Käufer überzeugen. Der neue Motor erzeugt eine Leistung von 140 PS bei einem maximalen Drehmoment von 200 Nm. Diese Variante rundet die Motorenpalette, die bisher aus einem 1,8-Liter-Benzin- und einem 2,0-Liter-Dieselmotor bestand, ab.

Das neue Turbobenzinaggregat ist in Verbindung mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe serienmäßig mit Start/Stopp-System ausgestattet. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 6,2 Liter auf 100 Kilometer. Dank der Kombination des Start/Stopp-Systems mit einer hydraulischen Lenkhilfe (EPS) werden die bewährten 2,0-Liter-Dieselmotoren mit Kraftstoffeinsparungen von bis zu elf Prozent noch effizienter.*

Weitere Neuerung des 2013er-Modells sind eine optional erhältliche Rückfahrkamera und ein flach umklappbarer Vordersitz.

Cruze: Aller guten Dinge sind drei

Der Cruze Station Wagon ist jetzt bei den deutschen Händlern erhältlich. Er spricht besonders Familien und Menschen an, die sich für ihren aktiven Lebensstil einen Kompaktwagen wünschen. Der Station Wagon, der das bisherige Portfolio aus der populären Limousine- und der Fließheck-Variante ergänzt, verfügt über ein Ladevolumen von bis zu 1.478 Liter.

Höhere Ausstattungslinien sind mit dem Infotainmentsystem Chevrolet MyLink ausgestattet. Es integriert die Fähigkeiten von mobilen Endgeräten in das Fahrzeug. Chevrolet MyLink überträgt Smartphoneinhalte auf einen hochauflösenden 7-Zoll-Farb- Touchscreen. Ab Anfang nächsten Jahres steht die Navigations-App „Engis Bringo“ zum Download zur Verfügung.

Der 1,4-Liter-Turbobenzinmotor, ein 1,7-Liter-Dieselmotor sowie verbesserte 2,0-Liter-Dieselmotoren ergänzen die bereits verfügbaren 1,6- und 1,8-Liter-Benzinmotoren. Das 1,7-Liter-Dieselaggregat ist mit einem Verbrauch von lediglich 4,5 Liter auf 100 Kilometer der sparsamste unter den Cruze-Motoren.

Effizienter Dieselmotor für den Malibu

Der Malibu ist Chevrolets neues Topmodell in Europa. Zu seinen herausragenden Merkmalen zählen Geräumigkeit und die umfangreiche Sicherheitsausstattung, die im EuroNCAP-Crashtest mit der Höchstnote von 5 Sternen ausgezeichnet wurde.

Die Mittelklasselimousine Malibu gibt es in Deutschland außer mit dem bewährten 2,4 Liter-Benzinmotor auch mit einem kraftvollen Dieselmotor. Dieses effiziente und kraftvolle Aggregat verfügt über eine Mehrventil-Hochdruck-Common-Rail-Einspritzung, zwei obenliegende Nockenwellen und einen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie mit Ladeluftkühler. Der Motor leistet 160 PS bei 4.000 U/min und liefert ein maximales Drehmoment von kräftigen 350 Nm bereits ab 1.750 U/min.

Den Kundenwünschen entsprechend, sind sowohl der 2,0-Liter-Diesel- als auch der 2,4-Liter-Benzinmotor mit Automatikschaltung erhältlich.

*Vorläufige Daten

Chevrolet Deutschland GmbH

Chevrolet ist mit einem Jahresabsatz von mehr als 4 Millionen Fahrzeugen in über 140 Ländern die größte weltweite Marke von General Motors. Bezogen auf den Verkauf ist Chevrolet weltweit die viertgrößte Automarke und zählt zu den am schnellsten wachsenden Marken der Welt. Chevrolet Fahrzeuge verbinden ausdrucksstarkes Design, Leistung, Innovation und Zweckmäßigkeit – bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. 1911 von dem Schweizer Emigranten Louis Chevrolet in den USA gegründet, feierte die Marke 2011 ihr 100-jähriges Jubiläum. 2005 wurde sie in Europa wieder eingeführt. In West- und Zentraleuropa ist Chevrolet mit über 2.500 Händlern und Service-Stationen vertreten. Das europäische Produktportfolio umfasst den Cityflitzer Spark, den Kleinwagen Aveo als Limousine und Fließheck, den Kompaktwagen Cruze als Limousine und Fließheck, den Familien-Van Orlando, das SUV Captiva, die legendären Sportwagen Camaro und Corvette sowie den Volt, ein Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite. 2012 führt Chevrolet den Cruze als Kombi und die Mittelklasselimousine Malibu ein.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer