Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134880

Entwicklung eines BiTE-Antikörpers zur Behandlung solider Tumore

Bayer Schering Pharma arbeitet zusammen mit Micromet an neuem Ansatz in der Krebstherapie

(lifePR) (Berlin, ) Bayer Schering Pharma arbeitet zusammen mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Micromet an der Entwicklung eines neuen, spezifischen BiTE-Antikörpers zur Behandlung solider Tumore. Im Januar 2009 hatten beide Unternehmen eine Exklusivoption für eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung unterschrieben. Diese Option hat Bayer Schering Pharma jetzt ausgeübt und die Zusammenarbeit begonnen.

Der BiTE-Antikörper gegen solide Tumore soll bis zum erfolgreichen Abschluss der Phase I der klinischen Studien gemeinsam entwickelt werden. Anschließend wird Bayer Schering Pharma die weitere Entwicklung und Vermarktung vollständig übernehmen. BiTE-Antikörper sollen die körpereigenen "Killer-T-Zellen" gegen die Tumorzellen lenken. Dies ist ein neuer Ansatz in der Krebstherapie.

Laut Vereinbarung wird Bayer Schering Pharma im Januar 2010 für die Ausübung der Option eine Gebühr von 5 Millionen Euro an Micromet zahlen. Insgesamt soll Micromet meilensteinabhängige Zahlungen von bis zu 285 Millionen Euro erhalten. Hinzu kommen gestaffelte Lizenzgebühren je nach den Umsätzen des Präparats bis in den zweistelligen Prozent-Bereich. Außerdem ist vorgesehen, dass Micromet Ausgleichzahlungen für seinen Entwicklungsaufwand erhält.

"BiTE-Antikörper sind ein vielversprechender Ansatz in der Krebstherapie," kommentierte Dr. Karl Ziegelbauer, Leiter des therapeutischen Forschungsgebiets Onkologie bei Bayer Schering Pharma. "Wir haben den Fortschritt des Programms seit unserer Vereinbarung im Januar 2009 mit großem Interesse verfolgt und freuen uns jetzt auf die Entwicklung einer neuen Behandlungsmöglichkeit für Patienten mit soliden Tumoren. Wir bauen so unser Onkologie-Portfolio mit neuartigen Therapieoptionen aus."

Jens Hennecke, Senior Vice President für Business Development bei Micromet, ergänzte: "Unsere Teams in Forschung und präklinischer Entwicklung haben seit Januar sehr erfolgreich daran gearbeitet, das Programm voranzubringen. Dass Bayer Schering Pharma seine Option schon jetzt ausübt, ist für uns auch eine Anerkennung unserer Fähigkeiten in der Arzneimittelentwicklung. Außerdem bestätigt es die guten Aussichten unserer BiTE-Antikörper."

Über Bayer HealthCare

Die Bayer AG ist ein weltweit tätiges, forschungsbasiertes und wachstumsorientiertes Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Bayer HealthCare ist eine Tochtergesellschaft der Bayer AG und gehört zu den weltweit führenden innovativen Unternehmen in der Gesundheitsversorgung mit Arzneimitteln und medizinischen Produkten. Das Unternehmen bündelt die Aktivitäten der Divisionen Animal Health, Bayer Schering Pharma, Consumer Care sowie Medical Care. Ziel von Bayer HealthCare ist es, Produkte zu erforschen, zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben, um die Gesundheit von Mensch und Tier weltweit zu verbessern. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.bayerhealthcare.com.

Über Bayer Schering Pharma

Bayer Schering Pharma ist ein weltweit führendes Spezialpharma-Unternehmen, dessen Forschung und Geschäftsaktivitäten sich auf vier Bereiche konzentrieren: Diagnostische Bildgebung, General Medicine, Specialty Medicine und Women's Healthcare. Bayer Schering Pharma setzt auf Innovationen und will mit neuartigen Produkten in speziellen Märkten weltweit führend sein. So leistet Bayer Schering Pharma einen Beitrag zum medizinischen Fortschritt und will die Lebensqualität der Menschen verbessern. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.bayerscheringpharma.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auf der Vivaness 2017 die luxuriös-pflegenden Kosmetikprodukte von yverum entdecken und sich natürlich verwöhnen lassen

, Beauty & Wellness, YVEROVEL GmbH

Die hochwertigen Naturkosmetikprodukt­e von yverum pflegen mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen und überzeugen durch die Kraft der Natur. Besucher...

CINQ MONDES: Vorreiter der Spa-Bewegung und Schönheitsforscher jetzt in Deutschland

, Beauty & Wellness, Question de style

Nathalie und Jean-Louis Poiroux, begeisterte Massage-, Wellness- und Reiseliebhaber, haben die ganze Welt auf der Suche nach den besten Schönheitsritualen...

50 Jahre Kosmetik Kultur: Dr. Hauschka sagt „Danke“

, Beauty & Wellness, Wala Heilmittel GmbH

50 Jahre Kosmetik Kultur: Dr. Hauschka sagt „Danke“ Eine natürliche Kosmetiklinie zur Gesunderhaltung der Haut: Das war 1967, als die ersten...

Disclaimer