Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544153

Tolle Familienangebote für einen autofreien Urlaub in den Perlen von Alpine Pearls

Die Mitgliedsgemeinden von Alpine Pearls haben für Familien besondere Pakete geschnürt, die ihren Urlaub in den Bergen ohne Auto zu einem erschwinglichen und unvergesslichen Erlebnis machen

(lifePR) (München/Werfenweng, ) Wer seinen Urlaub ohne eigenes Auto in einer der Perlen von Alpine Pearls verbringt, muss auf nichts verzichten. Denn Alpine Pearls bietet neben Familienpaketen auch zusätzliche Leistungen wie den Verleih von Kindertragen oder die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs an. Durch Gästekarten sind viele Angebote und Eintritte kostenlos oder vergünstigt.

Neukirchen am Großvenediger - familien- und umweltfreundlich mit der Wildkogel-Card

Die idyllische Gemeinde im Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern hält für seine Gäste die Wildkogel-Card bereit. Die kostenlose Karte für Gäste teilnehmender Beherbergungsbetriebe inkludiert Wanderbusse, Postbus, Pinzgauer Lokalbahn von Krimml bis Zell am See sowie den Bus von Uttendorf zur Weißsee Gletscherwelt. Sie gilt auch am An- und Abreisetag. Familien profitieren mit der Wildkogel-Card zusätzlich vom kostenlosen Verleih von Kindertragen und Buggys sowie einem großen Familien-Wochenprogramm. Ohne Auto lässt sich das WildkogelAktiv-Programm erleben, das zwischen Montag und Freitag Käsewanderungen, Wanderungen auf den Spuren der Murmeltiere und Steinböcke sowie der "Blick ins Tauernfenster" bietet. Wobei sich für kleine Kinder besonders die Smaragd-, Alm- und Käsewanderungen, die Murmeltierexkursionen sowie Filzen und Handwerken im Wollstadl eignen. Der neue Kogel Mogel Lärchenholz- Abenteuerspielplatz lässt sich sanft-mobil mit der Wildkogel-Bergbahn erreichen. Sieben Wohlfühlnächte in einem Alpine-Pearls-Gastgeberbetrieb kostet ab 826 Euro im Doppelzimmer für einen Erwachsenen und ein Kind unter 6 Jahren. http://www.alpine-pearls.com/perlen/oesterreich/neukirchen/pauschalen-single/id/kleine-und-grossebergfexe.html

Mallnitz mit IC-Anschluss und Nationalpark Kärnten Card

Die kleine Gemeinde am Fuße der Hohen Tauern ist einer der am besten mit der Bahn zu erreichenden Orte von Alpine Pearls. Direkt an der IC-Linie gelegen, wird Mallnitz im Zwei-Stunden-Takt von internationalen Schnellzügen angefahren. In Kooperation mit Mobilito, dem Kundenzentrum für sanft-mobiles Reisen, sowie mit der Deutschen Bahn via RIT-Tickets wird nicht nur die Organisation der Anreise übernommen. Auch großzügige Vergünstigungen bis zu 50 Prozent des Normalpreises und kostenlose Fahrt für Kinder machen eine sanftmobile Anreise äußerst attraktiv. Der Shuttle vom Bahnhof zu den Alpine-Pearls-Partnerbetrieben ist kostenlos.

Mallnitz ist Zentrum des autofreien Wanderns in der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten. Der Nationalpark- Wanderbus fährt die drei Mallnitzer Hochtäler sowie rund 30 Ziele, darunter Bergbahnen, Ausstellungen, Einstiege in Wanderungen u.v.m. der gesamten Nationalparkregion an. Führungen der Nationalpark-Ranger und Bergführer sind auf die Fahrzeiten abgestimmt.

Die Nationalpark Kärnten Card bietet Familien ab einem Aufenthalt von zwei Nächten viele kostenlose oder ermäßigte Aktivitäten an wie die kostenlose Nutzung der Bergbahnen der Region, Frei- und Hallenbäder, Eintritt ins BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz sowie Museen und Ausstellungen, z.B. der Bergkristall- oder TauernGold- Ausstellung.

So kostet eine Woche Urlaub (7 Übernachtungen) für eine 4-köpfige Familie mit der Card ab 799 Euro.

http://www.alpine-pearls.com/perlen/oesterreich/mallnitz/pauschalen-single/id/family-special-7.html

Ratschings: E-Bike und Car Sharing

Über die Bahnstrecke Inntal/Brenner ist die Gemeinde Ratschings, die sich mit ihren Ortschaften über drei Täler ausbreitet, sehr gut mit der Bahn erreichbar. Die meisten Unterkunftsbetriebe bieten einen kostenlosen Transfer an. Auch in Ratschings ermöglicht eine Gästekarte, die TourCard, die ermäßigte bis kostenlose Nutzung von vielen touristischen Angeboten in der Ferienregion wie von Museen, Sehenswürdigkeiten und öffentlichen Verkehrsmitteln. Ein Wandershuttle bringt die Gäste zu den Ausgangspunkten zahlreicher Wanderungen. Wer dennoch dringend einen persönlichen fahrbaren Untersatz benötigt, kann vor Ort über Car Sharing einen Wagen benutzen. Bei Anreise per Bahn bietet Ratschings eine Familienpauschale mit sieben Übernachtungen mit ÜF/HP oder im Apartment mit vielen sanft-mobilen Angeboten an. Dazu zählen Wandershuttle, Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, fünf Tage Tourcard , einer geführte Familienalmwanderung mit anschließender Almkäseverkostung und den Besuch der Bergerlebnis-Welt in Ratschings sowie einem geführten Kletterkurs inklusive Ausrüstung ab 221 Euro pro Person. http://www.alpine-pearls.com/perlen/italien/ratschings/pauschalensingle/id/familienbergerlebnis.html

Moena: Für die frische Luft

Nach der Anreise über den Bahnhof Bozen geht es weiter mit dem Bus, der die Gäste in einer Stunde in das idyllische Örtchen Moena in den Dolomiten bringt. Ein Paket für Familien und Kinder bei Bahnanreise ist die eine Woche "full immersion". Attraktive geführte Exkursionen und Aktivitäten, die von einem Experten begleitet werden sowie einfache Exkursionen, die auch mit Kinderwagen begehbar sind, Führungen durch die attraktivsten historischen Ortsteile, um die ladinische Kultur zu erkunden, sowie Trekking- und Climbing- Angebote. Auch Mountain Bike-Touren sind gut ausgeschildert: von der Bike Family bis zu anspruchsvollen Touren für gut trainierte Biker. Eine Familienpauschale für 7 Übernachtungen kostet ab 350 Euro . http://www.alpinepearls.com/perlen/italien/moena/pauschalen-single/id/moena-alpine-pearls-fata-family.html

Tiers: Familienangebot mit dem Bus ab München

Mit dem Urlaubsangebot "Ohne Auto in den Sommerurlaub - Umweltfreundlich unterwegs im Dolomiten UNESCO Welt Kulturerbe geht es per Bus z.B. ab München nach Tiers. Eine Woche in der Region Schlern- Rosengarten inkludiert die sanft-mobilen Leistungen "Card Gold", das heißt uneingeschränkte Nutzung von verschiedenen Bergbahnen und Bussen, dem Nightliner und der Kabinenbahn Puflatsch, sowie zahlreichen Sesselliften. Außerdem können Eltern und Kinder im Naturpark Schlern-Rosengarten unter fachkundiger Führung "Tierische Bauwerke" erkunden. An drei Tagen in der Woche werden im Naturparkhaus in Tiers und in der umliegenden Natur Themen behandelt, die jungen Rangern am Herzen liegen. Die Pauschale inklusive Busfahrt ab und an München von ZOB und sanft-mobile Leistungen vor Ort kostet ab 510 Euro pro Person. http://www.alpine-pearls.com/perlen/italien/tiers/pauschalen-single/id/ohne-auto-in-den-sommerurlaubumweltfreundlich- unterwegs-im-dolomiten-unesco-welterbe.html

Disentis: Allein die Bahnanreise ist ein Erlebnis

Bereits die Anreise nach Disentis in Graubünden ist ein Erlebnis - von Chur mit der "Kleinen Roten", der Rhätischen Bahn, die sich entlang der Rheinschlucht schlängelt, von Luzern mit der Matterhorn-Gotthard Bahn über den Oberalppass oder mit dem weltberühmten Glacier Express. Ab dieser Sommersaison können alle Gäste ab einer Übernachtung kostenlos mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn zwischen Disentis und dem Oberalp und mit den Bergbahnen Disentis auf Caischavedra fahren. Als Familienangebot steht die Käseherstellung auf dem Programm, ein Spaziergang mit Lamas, die Suche nach wertvollen Kristallen oder Goldwaschen. Mit der Gästekarte sind 2 Bergbahnen, 1 Erlebnisbad, 1 Sportzentrum (inkl. In- & Outdoor-Tennis, Badminton, Kletterhalle und Minigolf) sowie 20 Bahnkilometer kostenlos. Eine geführte Wanderung eignet sich für Familien mit größeren Kindern und kostet für 4 Tage und 3 Übernachtungen 494 Euro. http://www.disentis-sedrun.ch/angebote-disentissedrun/angebot-details/--tageswanderung-greina-ebene.1355.html

Arosa: ausgezeichnete Familien-Destination

Das unweit von Disentis gelegene Arosa gehört zu den Ferienorten, die das Gütesiegel Family Destination führen. Zu den familienfreundlichen Angeboten gehören der Indoor Spielplatz Bärenhöhle, die Wanderroute Eichhörnliweg mit Spielplatz und Grillstation sowie betreute Unternehmungen durch den Arosa Junior Club. Mit der Arosa Card, die den Gästen ab einer Übernachtung kostenlos ausgehändigt wird, gibt es viele All- Inclusive-Angebote: Benutzung vieler Bergbahnen, Ortsbusse, Rhätische-Bahn-Strecke Arosa - Langwies - Arosa, Pedalos und Boote auf dem Obersee, Eissporthalle, Strandbad Untersee, Driving Range Fee und Eintritt ins Schnifigger Heimatmuseum. Ein Familienpaket kostet ab 385 Euro pro Person/3 Tage http://web4.deskline.net/arosapauschalen/de/package/detail/ARO/92345318-4a73-484b-9e27- 39f8d3660ce1/sommerpauschalen

Berchtesgaden: Mit den Ragern in den Nationalpark

Familienwandern wird in Berchtesgaden groß geschrieben: Der Nationalpark Berchtesgaden, Deutschlands einziger Alpen-Nationalpark, und das Haus der Berge bietet ein abwechslungsreiches Angebot an geführten Wanderungen für Groß und Klein. Begleitet vom Nationalparkdienst, Forschern oder dem Umweltbildungsteam können Familien wilde Tiere wie Steinadler und Gämsen beobachten und allerhand Wissenswertes über Flora und Fauna des Schutzgebietes und seiner Umgebung erfahren. Die kostenlosen geführten Wanderungen der Nationalparkverwaltung bringen die Gäste beispielsweise ins Klausbachtal, an den Königssee oder auf den Soleleitungsweg. Das Haus der Berge ist ein Informations- und Bildungszentrum des Nationalparks Berchtesgaden und rundet den erlebnisreichen Wandertag mit Ausstellungen und Filmvorträgen ab.

Eine Familienpauschale für 1 Woche in der Ferienwohnung mit 3-Tages-OberbayernCard mit vielen Inklusivleistungen wie Eintritt in die Thermen oder verschiedene Bergbahnfahrten ab 199 Euro/Person.
http://www.alpinepearls.com/urlaubsangebote/sommer/single/id/familiensommer-8-taegiger-urlaubsspass-fuer-die-ganzefamilie.html

Außerdem ermöglicht die Kooperation zwischen Berchtesgadener Land Tourismus und der Deutschen Bahn günstige RIT Tickets:
http://www.berchtesgadener-land.com/de/bahn-tickets/

Außerdem haben die Gäste mit der Kurkarte kostenfreie Nutzung der regionalen Busse:
http://www.berchtesgadener-land.com/de/busverbindungen/

Informationen sowie weiterführende Links zu den einzelnen Perlen unter www.alpine-pearls.com sowie http://www.facebook.com/AlpinePearlsHolidays

ALPINE PEARLS c/o TVB Werfenweng

27 Perlen in sechs Alpenländern

Alpine Pearls ist das Qualitätssiegel für die Sanfte Mobilität im Alpenraum. 27 Alpine Perlen aus sechs Alpenländern haben sich 2006 zum Verbund Alpine Pearls zusammengeschlossen und bieten Urlaubsfreuden ohne Auto bei voller Mobilitätsgarantie vor Ort. Das World Travel & Tourism Council (WTTC) zeichnete im Mai 2011 Alpine Pearls mit dem 1. Platz beim Tourism for Tomorrow Award aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer