Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68241

Fulminanter Auftakt der VIENNA DESIGN WEEK

H.O.M.E. Party zum Opening gestern Abend im Liechtenstein Museum stand ganz im Zeichen von Design!

(lifePR) (Berlin, ) Unter der Schirmherrschaft des größten, österreichischen Wohn- und Trendmagazins, H.O.M.E., fand gestern, den 02. Oktober im ansprechenden Rahmen des Liechtenstein Museums die Opening Party der VIENNA DESIGN WEEK 2008 statt. Die VIENNA DESIGN WEEK, heuer noch kompakter, dichter und spannender als im Vorjahr, zeigt sich von 02. bis 12. Oktober als Designfestival mit internationalem Zuschnitt. Das vielfältige Schaffen in den Bereichen Produkt-, Möbel- und Industriedesign wird sichtbar und erlebbar gemacht. Als Initiator der VIENNA DESIGN WEEK, auch verantwortlich für Programmierung und Umsetzung, tritt auch heuer wieder die Neigungsgruppe Design - Tulga Beyerle, Thomas Geisler und Lilli Hollein - auf.

Es war ein spannender Abend ganz im Zeichen des Design, wo H.O.M.E. nicht nur die Opening Party ausrichtete, sondern auch die Umsetzung der erstmalig präsentierten Installation am Ehrenhof des Lichtenstein Museums ermöglichte. Basierend auf einer Idee der Neigungsgruppe Design konnte mit Hilfe von H.O.M.E. Rieder Smart Elements, Hersteller von Leichtbetonplatten, gewonnen werden, einen "fliegenden Teppich" gemeinsam mit dem erfolgreichen jungen Designteam Kram/Weisshaar umzusetzen. "Ich freue mich sehr, dass H.O.M.E. erneut den Auftakt der Vienna Design Week bestreitet und wir die beeindruckende Installation von Kram/Weisshaar auf die Beine gestellt haben. H.O.M.E. und die Vienna Design Week - das gehört einfach zusammen", so Thomas Machhörndl, Geschäftsführer von H.O.M.E.

Die Installation VTOL-Vertical Take Off and Landing wurde zu Beginn des Abends präsentiert. Die Wiener Wirtschaftskammer-Präsidentin KommR Brigitte Jank und die Neigungsgruppe Design begrüßten die Gäste. Danach wurde Design und Unterhaltung vom Feinsten geboten: Die Formation Binder & Krieglstein trat live auf und wurde später am Abend von DJ Soulnik abgelöst, der für Stimmung sorgte. Specials, wie unter anderem die Sonderausstellung Oasen der Stille und die Performance Oskar Zieta mit Hocker "Plopp", sowie die Midnight-Design-Tombola stimmten die Gäste auf die Vienna Design Week, die unter dem Motto "A City Full Of Design" steht, ein.

Mit Thomas Machhörndl, Geschäftsführer von H.O.M.E., und der Neigungsgruppe Design - Tulga Beyerle, Thomas Geisler und Lilli Hollein - in die Vienna Design Week starteten Brigitte Jank (Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien), Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, Desirée Treichl-Stürgkh (Herausgeberin H.O.M.E.), Alexander Geringer (Geschäftsführer Ahead Media - u.a. H.O.M.E. und flair), PULS 4-Chef Markus Breitenecker, Marika Lichter, Szene-Gastronom Ossi Schellmann, US-Maler Nigel van Wiek, die Geigerin Lydia Baich, Moderator Reinhard Jesionek, Valentina und Sergey Danilin (LB Dessous), Thomas Daubek (CEO Interwetten), Brano Altus (Dick & Jane), Georg und Philipp Strommer sowie viele weitere Gäste aus den Bereichen Design und Kultur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer