Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342456

Beachvolleyballsport live in Holzwickede

Freier Eintritt bei der Westdeutschen Kronen Mixed Meisterschaft

(lifePR) (Holzwickede, ) Nach dem olympischen Gold von Julius Brink und Jonas Reckermann ist klar: Beachvolleyball ist spannend, attraktiv und sympathisch - einfach ein echter Hingucker. Wer Beachvolleyallsport live miterleben will, hat dazu am Samstag, 1. September, in Holzwickede Gelegenheit. Auf den Courts des Volleyball Vereins Holzwickede (VVH) an der Schönen Flöte treten ab 10 Uhr die besten Westdeutschen Mixed-Teams an. Zum Turnier sind Aktive ebenso wie alle neuen nacholympischen Fans des Beachvolleyballsports eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Eine ganze Saison lang haben die Mixed-Teams ein Turnier nach dem anderen gespielt. Immer mit einem Ziel vor Augen: Genug Ranglistenpunkte zu sammeln, um sich für die Westdeutsche Kronen Mixed Meisterschaften in Holzwickede zu qualifizieren. 24 Duos dürfen am 1. September in den Sand steigen, um den Titel in Angriff zu nehmen. Diesen haben Jenny Begall (Alemannia Aachen) und Holger Drach (Vfl Gemünd) in Holzwickede zu verteidigen. Ihnen könnten allerdings Katharine Chudzik (Erkelenzer VV) und Jochen Weyermanns (Rheydter TV) einen Strich durch die Rechnung machen. Sie haben mit über 200 Ranglistenpunkten die Nase vor sämtlichen Konkurrenten weit vorn und sind die Nummer eins der Setzliste. "Das wird garantiert ein tolles sportliches Highlight auf unseren Courts", freut sich der Vorsitzende Andreas Roth vom ausrichtenden Volleyball Verein Holzwickede.

Auch einige Mixed-Teams aus der Nachbarschaft haben den Sprung unter die Besten geschafft: Heike Holzinger (TV Werne) ist mit Carsten Pahlplatz (SSV Hamm) auf Titeljagd. Vom benachbarten Dortmunder Beachclub 2000 gehen fünf seiner Mitglieder an den Start, darunter ein fast "prominenter" Beachvolleyballspieler: Roland Steinke vom Beachclub 2000 war bereits Polizeiweltmeister im Beachvolleyball. Beim Blick auf die Teilnehmerliste, verrät Organisator Jens Ole Wilberg eine kleine Anekdote am Rande: Auch ein junges Ehepaar tritt bei den Westdeutsche Kronen Mixed Meisterschaften an - allerdings nicht gemeinsam! Nadine und Falk Reißig haben sich für den sportlichen Wettkampf im Sand andere Partner gesucht. "Vielleicht haben sie Angst, dass das Glück im Volleyball-Spiel Pech in der Liebe bringen könnte", sagt Jens Ole Wilberg mit einem Augenzwinkern. Die Finalspiele des Turniers werden gegen 15 Uhr erwartet. Dann geht es um Punkte, Preisgeld und natürlich den heißbegehrten Titel.

Hintergrund:

Seit seinem zehnjährigen Bestehen war der Beachcourt des VVH bereits schon viele Male Austragungsort von offiziellen Turnieren des Westdeutschen Volleyball-Verbandes. Das diesjährige Highlight ist die Westdeutsche Kronen Mixed-Meisterschaft. Als Sponsor für das Finale und die Beachanlage hat man jüngst Dortmunder Kronen gewinnen können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Motorsport absolviert viertägigen DTM Young Driver Test in Jerez de la Frontera

, Sport, BMW AG

Jerez de la Frontera (ES), 2. Dezember 2016. Im Rahmen des DTM Young Driver Tests in Jerez de la Frontera (ES) bot BMW Motorsport in dieser Woche...

"Ein Hocker für Golfer"

, Sport, ADVINOVA GmbH

Golf gilt als besonders gesunder Sport, aber für den Bewegungsapparat birgt er auch Gefahren. Besonders die Wirbelsäule ist beim Golfschwung...

Weltpremiere des BMW Art Car von John Baldessari auf der Art Basel in Miami Beach 2016

, Sport, BMW AG

Das BMW Art Car von John Baldessari feierte am 30. November, dem VIP Preview-Tag der diesjährigen Art Basel in Miami Beach, seine Weltpremiere....

Disclaimer