100 neue Arbeitsplätze in einer Zukunftsbranche

Human BioSciences investiert in Brandenburg - ZAB begrüßt Schlüsselansiedlung in Luckenwalde

(lifePR) ( Potsdam/Luckenwalde, )
Die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) begrüßt die Ansiedlung des Biotechnologie-Unternehmens Human BioSciences (HBS) in Luckenwalde. "Dies ist eine gute Nachricht für Brandenburg. Denn das ist eine Schlüsselansiedlung in einer Zukunftsbranche. In der Konsequenz bedeutet diese Investition einen Qualitätssprung für den Standort, aber auch für das gesamte LifeSciences-Cluster, weil bei dieser Ansiedlung Produktion und Forschung eng miteinander verknüpft sind"; sagte der Vorsitzende der ZAB-Geschäftsführung, Dr. Detlef Stronk. Damit werde die deutsche Hauptstadtregion ihre Position in einem sich rasch entwickelnden Wachstumsmarkt behaupten und weiter ausbauen.

Human BioSciences will in Luckenwalde 100 Arbeitsplätze bei der Entwicklung und der Produktion von so genannten kollagenbasierten Wundauflagen schaffen, mit denen insbesondere Diabetes-Patienten mit offenen Wunden geholfen werden kann. Das Verfahren hat sich nach Angaben von HBS in den USA, Taiwan und Indien bewährt, ist in Deutschland aber gänzlich neu. Human BioSciences will mit den Wundauflagen von Luckenwalde aus den gesamten europäischen Markt abdecken. "Das ist erneut ein Beweis dafür, dass sich in der Hauptstadtregion Unternehmen ansiedeln, die weit über die Grenzen von Berlin und Brandenburg hinaus ausstrahlen", betonte Dr. Stronk. "Das fügt sich hervorragend in die Strategie der ZAB, hochwertige Investitionen anzusiedeln."

Human BioSciences hat sich nach eigenen Angaben für den Standort Luckenwalde wegen der bereits dort ansässigen oder in Kürze hinzuziehenden Unternehmen entschieden. So bestehen bereits enge Verbindungen zur LifeScience-Firma Greystone, die sich ebenfalls in Luckenwalde ansiedeln will. Diese Ansiedlung ist ein Ergebnis der USA-Reise von Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns und der ZAB im Juni dieses Jahres.

Den Link zur PM finden Sie hier: http://www.zab-brandenburg.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.