Digital Finance, Strategie & Accounting (MBA)

Future Skills im berufsbegleitenden MBA-Fernstudium an der HWG Ludwigshafen

MBA-Fernstudium neu konzipiert / Foto: Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (lifePR) ( Koblenz/Ludwigshafen, )
Automatisierung und Digitalisierung führen zu einer rasanten Veränderung von Aufgaben- und Berufsprofilen – die zukünftige Arbeitswelt erfordert veränderte fachliche und überfachliche Fähigkeiten. Viele Mitarbeiter benötigen deshalb ein verändertes Set an digitalen und nicht-digitalen Schlüsselqualifikationen.

Dazu zählen Unternehmensführung sowie das Change- und Projektmanagement ebenso wie Digitalkompetenz. Expertise in komplexer Datenanalyse und kollaboratives Arbeiten wird daher branchen- und funktionsbereichsübergreifend zu einer zentralen Schnittstellen-Kompetenz in Unternehmen. Darüber hinaus stehen traditionelle Fähigkeiten wie Problemlösungskompetenz und unternehmerisches Handeln sowie Sozialkompetenzen in Form von Gesprächs- und Verhandlungsführung, Coaching-Fertigkeiten sowie Team- und Mitarbeiterführung und die Fähigkeit zum überzeugenden „Story Telling“ an der Spitze der gefragten fachübergreifenden Kompetenzen. Diese aktuellen Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0 berücksichtigt der neu konzipierte MBA-Fernstudiengang Digital Finance, Strategie & Accounting, der in dieser Form erstmals zum kommenden Sommersemester 2020 startet.

Die Fernstudierenden bereiten sich mit vertieften Kenntnissen in General Management, Finance und Accounting auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vor. Sie lernen Unternehmensstrategien zu entwickeln und implementieren – erstmals steht die neue Vertiefungsrichtung Digitale Transformation und Unternehmenssteuerung zur Wahl zur Verfügung. Hier erwerben die Studierenden beispielsweise Kenntnisse zum Management digitaler Unternehmen durch Digitalisierungsinitiativen, Künstliche Intelligenz, Blockchain-Anwendungen und die Nutzung von Big Data-Konzepten bei Entscheidungsprozessen und der Modellierung. Sozialkompetenzen und Führungs-Know-how runden das Studienkonzept ab.  

Das Fernstudium ist auf fünf Semester angelegt und besteht aus acht Basismodulen mit Wahlmöglichkeiten und den beiden Vertiefungsrichtungen zur Wahl: „Accounting & Finanzmärkte“ und „Digitale Transformation & Unternehmenssteuerung“. Das Studium kann auch als Zertifikatsstudium absolviert werden. In diesem Fall wählen sich die Fernstudierenden aus dem Curriculum des MBA-Studiums ihre bevorzugten Module. Entscheiden sie sich später für das MBA-Studium werden die bereits erbrachten Studienleistungen und -gebühren angerechnet.

Das berufsbegleitende Fernstudium führt die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund durch. Hier können sich Interessierte ab sofort bis zum 15. Januar 2020 online bewerben unter: www.zfh.de/anmeldung

Für weitere Informationen und Beratung können sich Interessierte an Sophia Richter (sophia.richter@gsrn.de) und Studiengangleiter Prof. Dr. Werner Hoffmann (werner.hoffmann@gsrn.de) wenden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.