„Ein deutliches Zeichen für junge Menschen, sich in der Kirche zu engagieren.“

Sternberg gratuliert jüngster Präses in der Geschichte der EKD

(lifePR) ( Bonn, )
Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, gratuliert der neuen Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). “Ich freue mich sehr, dass nach Frau Dr. Irmgard Schwaetzer, erneut eine Frau diese verantwortungsvolle Position übernimmt. Ich wünsche Ihnen, liebe Anna-Nicole Heinrich, im Namen des ZdK Gottes reichen Segen, viel Kraft und Freude!”

Die 25-jährige Regensburger Philosophie-Studentin Heinrich wurde heute auf der digital tagenden Synode der EKD mit 75 Stimmen gewählt. Sie ist die bislang jüngste Präses in der Geschichte der EKD. Thomas Sternberg: „Ihre von Optimismus und Tatkraft zeugende Vorstellungsrede, in der Sie ‚für eine hoffnungsvolle, integrierende und pragmatische Kirche‘ geworben haben, hat mich tief berührt. Sie setzen damit ein deutliches Zeichen für junge Menschen, sich in der Kirche zu engagieren. Ich freue mich sehr auf unsere Zusammenarbeit. Sicherlich werden wir digital während des anstehenden 3. Ökumenischen Kirchentag verbunden sein und uns hoffentlich zeitnah auch persönlich kennenlernen.“

Gleichzeitig dankte der Präsident der scheidenden Präses der EKD, Dr. Irmgard Schwaetzer, die das Amt seit 2013 ausgeübt hatte, für ihr Engagement in der Ökumene: “Bei zahlreichen Katholikentagen, Versöhnungs-Gottesdiensten und ökumenischen Feiern ist deutlich geworden, dass die christlichen Kirchen dort umso mehr Gehör finden, wo sie mit einer gemeinsamen Stimme sprechen. Sie waren stets eine verlässliche und visionäre Partnerin, das Zeugnis unseres Glaubens in die Gesellschaft zu tragen. Dafür danke ich Ihnen von Herzen.”

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.