Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45743

Jodeln in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin

(lifePR) (Berlin, ) going Yodel - Die Musikperformancegruppe transalpin gastiert am 7. Juni 2008 um 17.00 Uhr in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin/Haus Amerika-Gedenkbibliothek Hirtenlieder und -rufe von den Alpen bis in den Regenwald Fuer die meisten Deutschen ist Jodeln untrennbar mit dem Musikantenstadl verbunden. Der Film *Heimatklaenge* des Schweizer Wahlberliners Stefan Schwietert hat dieses Vorurteil entkraeftet. In *going Yodel* gibt die Musikperformancegruppe transalpin mit einer Mischung aus Jodlern der verschiedenen Regionen der Welt eine Ahnung vom gemeinsamen Urgrund des Jodelns weit ueber die Alpen hinaus.

Die Musik, die dabei entsteht, ist tanzbar und dabei so krude und wild, wie man sich das Hirtenleben wahrscheinlich nur als Staedter vorstellen kann.

Datum, Uhrzeit: Sonnabend, 7. Juni 2008, 17 bis 17.30 Uhr
Ort: Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Haus Amerika-Gedenkbibliothek, Bereich Musik, Bluecherplatz 1, 10961 Berlin-Kreuzberg, 17.00 bis 17.30 Uhr, freier Eintritt
Diese Pressemitteilung posten:

Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB): Amerika-Gedenkbibliothek | Berliner Stadtbibliothek

Die Landesbibliothek ist ein grossstaedtischer Ort der Kommunikation und der Informationsvermittlung. In ihren Haeusern in Mitte (Berliner Stadtbibliothek) und Kreuzberg (Amerika-Gedenkbibliothek) sowie in der zum 1. Januar 2005 integrierten Senatsbibliothek in Charlottenburg versammelt sie ueber 3,3 Millionen elektronische und gedruckte Medien. Den Kunden stehen Internet- und PC-Arbeitsplaetze sowie Rechercheterminals zur Verfuegung. In den Haeusern der ZLB haben professioneller Kundenservice und freie Zugaenglichkeit zu allen Informationen Tradition. Als Universalbibliothek bietet sie Fachbestaende und Datenbanken zu den wissenschaftlichen Disziplinen sowie Belletristik, Literatur zu Reise- und Freizeitthemen und eigene multimedial ausgestattete Bereiche fuer Kinder und Jugendliche.

In der ZLB koennen sich die Bibliothekskunden aktuell informieren, im Internet und in Datenbanken recherchieren, historische Sammlungen einsehen oder einfach Ihren Lieblingsroman mit nach Hause nehmen. Mit 1.47 Millionen Besuchern und ueber 4.32 Mio. Ausleihen in 2007 gehoert die Zentral- und Landesbibliothek Berlin zu den meistbesuchten Kultureinrichtungen der Stadt. Seit 1997 ist Prof. Dr. Claudia Lux Generaldirektorin der ZLB und seit August 2007 Praesidentin des Weltverbandes der Bibliotheksverbaende (IFLA).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer