Montag, 11. Dezember 2017


Ärztekammer kooperiert mit ZAEN bei Naturheilverfahren

Frischer Wind für Mediziner

Freudenstadt, (lifePR) - Die Ärztekammer Hamburg bietet wieder Weiterbildungskurse für Ärztinnen und Ärzte zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Naturheilverfahren“ an – in diesem Jahr erstmalig in Kooperation mit dem Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin (ZAEN e.V.). Zum Weiterbildungsinhalt gehören unter anderem: balneo-, klimatherapeutische Maßnahmen, Massagebehandlung und Reflexzonentherapie einschließlich manueller Diagnostik, Ernährungsmedizin und Fastentherapie, Phytotherapie, Ordnungstherapie und Chronobiologie, ausleitende und umstimmende Verfahren und Neuraltherapie. Unter wissenschaftlicher Konzeption und Leitung von Dr. Renate Schleker werden 2017 und 2018 vier Kurse sowie zusätzlich 80 Stunden Fallseminare an der Fortbildungsakademie der Ärztekammer, Weidestraße 122, durchgeführt. Pro Kurs sind zwei Wochenenden mit je 20 Stunden vorgesehen. Der erste Kurs findet vom 4. bis 6. August und vom 18. bis 20. August 2017 statt und wurde mit 40 Fortbildungspunkten zertifiziert. Neben bewährten Dozenten aus früheren Kursen steuert der ZAEN nun weitere bei. Anmeldungen erfolgen über die Ärztekammer. Mitglieder des ZAEN können reduzierte Teilnehmergebühren geltend machen. Kursdetails und Informationen unter www. aerztekammer-hamburg.org und www.zaen.org.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer