YAK investiert in neue Technologien und besseren Service

Funktionsweise von Celliant
(lifePR) ( Maria Enzersdorf, )
Das Unternehmen YAK hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden einen hervorragenden Schlafkomfort zu bieten. Wenn es um hochwertige Boxspringbetten geht, sind Yak-Betten ideal. Es ist wissenschaftlich belegt, dass ein gesunder Schlaf die Grundlage für eine bessere Gesundheit und für mehr Lebensqualität ist. Mit seinen durchdachten Innovationen trägt das Unternehmen YAK dazu bei, dass jeder Verbraucher aktiv etwas für die Verbesserung der persönlichen Schlafqualität tun kann. Um seine Kunden von Anfang an optimal zu unterstützen, investiert YAK regelmäßig in neue Technologien und baut darüber hinaus das Service- und Leistungsportfolio aus. Dadurch hebt sich das Unternehmen in vielen Bereichen entscheidend vom Wettbewerb ab.

YAK investiert in innovative Technologien

YAK ist auf Expansionskurs und nutzt den wachsenden Unternehmenserfolg als Quelle der Inspiration und der Motivation. Dementsprechend ist man stets mit hohem Engagement dabei, Neues zu entwickeln, um das Produktangebot sukzessive zu machen und auszubauen. Dabei werden die Ansprüche der Verbraucher in vollem Umfang berücksichtigt. Mit der innovativen Celliant-Technologie setzt YAK die Messlatte hoch an. Dabei handelt es sich um eine funktionale Innovation, die die Körperwärme in Infrarotstrahlung umwandelt. In der Konsequenz erhöht sich der Sauerstoffgehalt in der Haut.

Dadurch wiederum ist eine schnelle Regeneration der Muskeln möglich, und der Nutzer profitiert darüber hinaus von einer tieferen Entspannung. Für Menschen, die einen aktiven Lebensrhythmus haben oder die gerne und viel Sport treiben, ist diese Technologie eine vielversprechende Grundlage für gesunden und erholsamen Schlaf - und damit für eine insgesamt verbesserte Lebensqualität.

Ein Reißverschluss, der etwas "kann"

Neben der modernen Celliant-Technologie ist auch der ZipZu bahnbrechend in der neuen Boxspringbetten-Generation. Der ZipZu Reißverschluss fixiert das Bettlaken auf dem Topper, sodass garantiert nichts mehr verrutschen oder sich in Falten legen kann. Der Topper kann sich nicht auswaschen und brilliert darüber hinaus durch die spezielle Haptik und das einfache Handling. Mit dem ZipZu sitzt immer alles perfekt. Vorbei sind somit die Zeiten, in denen herkömmliche Spannbettlaken die Ecken vom Topper aufstellen oder die halbe Matratze bedecken. Das ist wahrlich kein schöner Anblick, und auch der Komfort beim Liegen ließ dadurch zu wünschen übrig. Mit der ZipZu-Technologie ändert sich vieles. Zusätzlich gibt es im Hause YAK Veränderungen mit Blick auf die Serviceleistungen. So werden die Lieferzeiten ab sofort drastisch verkürzt: Wer jetzt schnell ein YAK-Boxspringbett bekommen will, für den wird der Wunsch schon nach drei bis vier Wochen wahr. Zuvor dauerte es in der Regel etwa neun bis 11 Wochen, bis das Wunsch-Bett von YAK nach Hause geliefert wurde.

Es lohnt sich, neue Wege zu gehen und auf renommierte Experten zu setzen, wenn es darum geht, Ein- und Durchschlafproblemen den Kampf anzusagen. So hat es sich das Unternehmen YAK zur Aufgabe gemacht, immer wieder neue Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Stets in Anlehnung an die spezifischen Bedürfnisse der Verbraucher. Gleichzeitig überzeugt YAK durch ein vollumfängliches Leistungsangebot und einen freundlichen, kompetenten Service. Kundenzufriedenheit und -begeisterung genießt seit Gründung des Unternehmens höchste Priorität. Und so wird man bei YAK auch weiterhin nicht "müde", mit immer neuen Highlights aufzuwarten und das eigene Produkt- und Serviceangebot sukzessive zu verbessern. Die Berücksichtigung von Kundenwünschen sowie die kontinuierliche Beobachtung der Märkte, um bei aktuellen Trends die Nase vorn zu haben - das und mehr ist für die "Macher" bei YAK essenziell. Denn nur so kann es auch langfristig gelingen, durch First-Class-Qualität zu beeindrucken. So viel Engagement kann sich wahrlich sehen lassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.