Verträge von Wüstenrot-Vorständen verlängert

Bernd Hertweck (lifePR) ( Stuttgart, )
Der Aufsichtsrat der Wüstenrot Bausparkasse AG hat dieser Tage den Vertrag von Finanzvorstand Jürgen Steffan (54) bis 2021 verlängert. Zuvor war 2015 bereits der Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Bernd Hertweck (48) ebenfalls bis 2021 verlängert worden.

Das Aufsichtsgremium schafft dadurch Kontinuität an der Unternehmensspitze der ältesten deutschen Bausparkasse und stärkt deren Weg der Erneuerung. Wüstenrot hat seit 2006 bewiesen, dass es zu den Vorreitern der Branche gehört und frühzeitig die Themen Kostensenkung, Vertriebsumbau, Automatisierung sowie Digitalisierung und Wertorientierung angegangen ist. Zudem arbeitet die Bausparkasse aktuell an Produktinnovationen, die sich 2016 unter anderem in einem neuen Tarif widerspiegeln werden.

Auch für 2015 sprechen die Zahlen eine deutliche Sprache: Die Wüstenrot Bausparkasse wird über dem Vorjahreswert von 13,7 Milliarden Euro im Bruttoneugeschäft liegen und das Baufinanzierungsgeschäft wird um knapp 20 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro wachsen, bei weiter verbesserten Finanzkennzahlen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Wüstenrot Bausparkasse Dr. Alexander Erdland: „Wie die aktuellen Zahlen belegen, ist die Wüstenrot Bausparkasse auf einem erfreulichen Weg. Dafür gebührt Bernd Hertweck und seinem Team Dank und Anerkennung. Wir wünschen den Wüstenrot-Vorständen weiterhin gutes Gelingen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.