SafeSense® 3 mit Eldercare Innovations Award ausgezeichnet

Der neue digitale Pflege-Assistent ist „Best Smart Care Product“

Bildunterschrift: SafeSense® 3 von wissner-bosserhoff wurde während der virtuellen Ausgabe der Messe Ageing Asia mit dem Eldercare-Innovation-Award ausgezeichnet
(lifePR) ( Wickede, )
Bei den 8. Asia Pacific Eldercare Innovation Awards 2020, die während der virtuellen Ausgabe der Messe Ageing Asia in Singapur verliehen wurden, konnte der digitale Pflege-Assistent SafeSense® 3 von wissner-bosserhoff die 16-köpfige internationale Jury überzeugen. Die Produkt-Neuheit, die auf der Veranstaltung erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert wurde, erhielt den sogenannten „Oscar der Altenpflege“ in der Kategorie „Best Smart Care Product“.

Der im Asien-Pazifik-Raum sehr renommierte Preis wurde bereits zum achten Mal im Rahmen der Messe Ageing Asia verliehen, die in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie erstmals vom 2. bis 25. November als Hybridveranstaltung stattfand. Mehr als 5.000 Teilnehmer aus 35 Ländern konnten an den 23 Tagen 170 Rednerinnen und Rednern zuhören und ein virtuelles Schaufenster mit 100 Innovationen für die Altenpflege besuchen. Die Industrieausstellung kann noch bis zum 31. Dezember besucht werden.

Zum Award wurden Beiträge aus Australien, China, Dänemark, Deutschland, Hongkong S.A.R., Indonesien, Israel, Japan, Malaysia, Neuseeland, Singapur, Taiwan ROC, Thailand, den Vereinigten Staaten und den Niederlanden in 25 Kategorien eingereicht.

Kontaktloses, patentiertes Sensor-Pad

SafeSense® 3 ist der neue, digitale Pflege-Assistent von wissner-bosserhoff. Er besteht aus einem völlig kontaktlosen, patentiertem Sensor-Pad, welches unter der Matratze positioniert wird und kleinste Druckveränderungen in Echtzeit erfasst. Hochsensible Sensoren wandeln diese in Signale um und generieren basierend auf dem Prinzip der Ballistokardiografie Bewegungs- und Vitaldaten. Diese Gesundheitsdaten werden auf mobilen Endgeräten und am PC für das Pflegepersonal und für Ärzte visualisiert. Damit kann die Bewegungsaktivität von Bewohnern bzw. Patienten aufgezeichnet werden und mit Hilfe der visualisierten Daten können wertvolle Rückschlüsse auf ihr individuelles Bewegungsprofil gewonnen werden.

Gefahren wie Dekubitus und Stürze können frühzeitig erkannt und entsprechende Warnmeldungen wunschgemäß still aufgezeichnet oder als aktiver DECT-Ruf weitergeleitet werden. Weniger Kontrollgänge und Freiheitsentziehende Maßnahmen, dafür mehr Patienten- bzw. Bewohnersicherheit, das ist das erklärte Ziel der neuen Technologie.

Langjährige Erfahrung mit digitalen Pflege-Assistenten

Der Pflegenotstand ist heute bereits in vielen Gesellschaften weltweit Realität. Die Anzahl der Pflegebedürftigen steigt rapide an, während gleichzeitig die notwendigen Pflegekräfte fehlen, um diese Entwicklung erfolgreich zu begleiten. wissner-bosserhoff hat den Trend und die Herausforderung zur Digitalisierung schon früh angenommen und bereits seit 2014 mit der Bed-Exit-Sensorik SafeSense® und dem intelligenten Pflegebett sentida 7-i wertvolle Erfahrungen gesammelt. In dieser Zeit ist SafeSense® zum Pflege Assistenten mit weiteren wertvollen Funktionalitäten gereift und empfiehlt sich dank seiner offenen Architektur als zukunftssichere Digitalisierungs-Plattform. Diese ist durch weitere Funktionen einfach nachrüstbar, welche die Pflege zusätzlich entlasten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.