Stelle für neuen Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung metropoleruhr ausgeschrieben

(lifePR) ( Mülheim an der Ruhr, )
Die regionale Wirtschaftsförderung der Metropole Ruhr sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen neuen Geschäftsführer. Dies hat der Aufsichtsrat der Gesellschaft in seiner letzten Sitzung beschlossen. Die Stelle, die durch den Tod ihres früheren Geschäftsführers Hanns-Ludwig Brauser frei wurde, wird Anfang Juli öffentlich ausgeschrieben werden.

Die Aufgaben sind vielschichtig: Gesucht wird eine erfahrene Führungspersönlichkeit, die u.a. an der weiteren Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Ruhr, der regionalen Zusammenarbeit aller Wirtschaftsförderungseinrichtungen und ihrer gemeinsamen Projekte mitwirkt sowie intensive Netzwerkarbeit mit allen Akteuren der Region aus Kommunen, Unternehmen, Forschung und Wissenschaft, Verbänden und Politik betreibt.

Darüber hinaus soll der neue Geschäftsführer bzw die neue Geschäftsführerin den Wirtschaftsstandort Metropole Ruhr überzeugend nach Außen und Innen vertreten und auch die Gesellschaft selbst strategisch weiterentwickeln.

Die Geschäfte der wmr werden zurzeit von Dieter Funke, Bereichsleiter Wirtschaft im RVR, wahrgenommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.