Weltreise durch Deutschland

Fjorde, Geysire, Gondolieri, Rockies … gibt es alles auch hier

Geysire erleben: Das geht auch beim Wanderurlaub in der Eifel oder vom Mosel-Radweg aus
(lifePR) ( Hagen, )
Bamberg statt Venedig, Andernach statt Island, Berchtesgaden statt Norwegen. Oder auch Zugspitze statt Rockies. 2021 ist das Jahr der Deutschlandziele. Auf internationale Top Acts muss dennoch niemand verzichten: Gondeln und Geysire, Fjorde und fulminante Bergpanoramen gibt es auch hierzulande.

Imposante Fjordszenerien im Berchtesgadener Land
Die Weltreise durch Deutschland startet mit purem Nordlandfeeling im Süden der Nation. Der Königssee – glitzernd blau und eingebettet zwischen steilen Berghängen – kann sich durchaus mit norwegischen Fjordszenerien messen. Kleine Wikinger-Gruppen genießen den Anblick bei einem anspruchsvollen Trekking durch die Berchtesgadener Alpen bis zu den Sextener Dolomiten. In sechs Tagen überschreiten Bergfans, begleitet von spektakulären Panoramen, die Ostalpen von Nord nach Süd.

Coole Geysire am Rhein und in der Eifel
Island: Die Insel aus Feuer und Eis punktet mit heißen Geysiren, die urplötzlich gen Himmel schießen. Auf dem Namedyer Werth, einer Halbinsel im Rhein, gibt es eine Alternative: nicht heiß, dafür umso cooler: Der Andernach ist der weltweit höchste Kaltwasser-Geysir. Alle zwei Stunden katapultiert er Fontänen bis in 60 Meter Höhe. Ein Abstecher zu diesem Naturphänomen ist nach der Wikinger-Tour auf dem Mosel-Radweg – von Trier nach Koblenz – machbar. Und auch in der Vulkaneifel brodelt ein Geysir: der Wallende Born. Ein Besuch bietet sich als Abschluss des Wandertrips „Berge, Burgen und Basalt“ an.

Romantische Gondolieri auf der Regnitz
Gondolieri mit Ringelpullis und Strohhüten. Dieses romantische Bild gibt es auch in Bamberg – dem deutschen Klein-Venedig. Inklusive Gondeln und Ausblicke auf die historischen Gebäude der tausendjährigen Stadt. Regnitz statt Canale Grande: Wer es ausprobieren möchte, nutzt den freien Tag bei einem Wandertrip durch die Fränkische Schweiz für einen Ausflug nach Bamberg.

Imposante „Rockies“ rund um die Zugspitze
Glasklare Bergseen treffen schneebedeckte Gipfel. Die Rocky Mountains sind „das“ Traumziel vieler. 2021 geht es stattdessen Richtung Zugspitze. Beim Blick gen Eibsee fühlt sich so mancher den Rockies ganz nah. Wikinger Reisen bietet Individualurlaubern eine moderate Umrundung von Deutschlands höchstem Berg an. Im eigenen Tempo erobern sie die Ausläufer der Zugspitze. Das individuelle Paket enthält vorgebuchte Unterkünfte, Gepäcktransport von Ort zu Ort und eine detaillierte ausgearbeitete Route.

More about … Adventures made in Germany

Abenteuer trifft Komfort: Wikinger Reisen bietet seine sportlichen Trekkings mit Gepäcktransport an. Bergfans sind in der Regel nur mit ihrem Tagesrucksack unterwegs.

Schon mal etwas vom „Brubbel“ gehört“? So nennen die Einheimischen ihren Wallenden Born oder auch Wallenborn, der den Magmatismus der Westeifel eindrucksvoll dokumentiert und regelmäßig sprudelt. Das dafür verantwortliche Gas kommt aus einer rund 20 Kilometer tief liegenden Magmakammer.

Reisetermine und -preise 2021, z. B.

Wanderreisen in kleinen Gruppen
Vom Königssee zu den Drei Zinnen – die Ostalpen: 8 Tage ab 1.395 Euro, Juli bis September, min. 8, max. 14 Teilnehmer
Die Vulkaneifel – Berge, Burgen und Basalt: 7 Tage ab 549 Euro, Juni bis Oktober, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Fränkische Schweiz: Schatzkästlein der deutschen Romantik: 8 Tage ab 925 Euro, Juni bis September, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Radurlaub in kleinen Gruppen
Der Mosel-Radweg von Trier nach Koblenz: 8 Tage ab 1.188 Euro, Juli bis September, min. 10, max. 18 Teilnehmer
Wanderreise individuell:
Rund um die Zugspitze: 7 Tage ab 579 Euro, Mai bis Oktober, ab einem Teilnehmer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.