Lieblingsort Natur: Geheimtipps für den Outdoorurlaub

Urlauber, Reiseleiter und Blogger erzählen von ihren persönlichen Favoriten

Larissa Dien per Kajak unterwegs im Oman (lifePR) ( Hagen, )
Ich bin am liebsten draußen.“ Für immer mehr Urlauber wird die Natur zum Lieblingsort. Wandern, Trekken, Rad fahren – die Lust auf Bewegung in den Bergen oder am Meer, aufs Abschalten fernab des Trubels, wächst. Und wo sind die besten Ziele fürs pure Naturerlebnis? Wikinger Reisen hat nachgefragt. Unter dem Motto „#lieblingsortnatur“ erzählen Urlauber, Reiseleiter und Blogger, wo es für sie einzigartig ist. Und warum …

Larissa Dien, Instagrammerin
Oman: Mein Lieblingsort für die Wanderreise mit Kajaktouren
Mein Lieblingsort in der Natur sind die arabischen Fjorde in der omanischen Exklave Musandam. Die habe ich zu Fuß und mit dem Kajak erkundet. Eine Reise mal ganz ohne Smartphone, dafür mit jeder Menge Abenteuer und Erholung. Campen unter freiem Himmel, in die kleinsten Buchten paddeln, den Fjord von Gipfeln überblicken und beim Schnorcheln die Unterwasserwelt entdecken. Das ist unvergesslich.

David Mühlenbein, Reiseleiter
Merzouga in Marokko: Mein Lieblingsort für den Radurlaub
Mein Lieblingsort sind die Ausläufer der Sahara im südmarokkanischen Merzouga, kaum 20 Kilometer von der algerischen Grenze entfernt. Bis Timbuktu sind es von hier aus 43 Tage mit der Karawane auf der Salzroute. Die Wüste ist stets im Wandel und daher immer wieder ein neues Erlebnis. An kaum einem anderen Ort habe ich die Gewalt und Schönheit der Natur so hautnah erlebt wie hier.

Valérie Schnider, Aktivurlauberin
Ballangen und Kjøpsvik in Norwegen: Meine Lieblingsorte fürs Trekkingerlebnis
Ballangen und Kjøpsvik im nördlichsten Norwegen – das sind meine Lieblingsorte. Die Natur erlebt man dort hautnah, sie ist wild und wunderschön. Und ideal für abenteuerreiche Kajaktouren durch die Fjorde. Oder abwechslungsreichen Wanderungen mit bester Aussicht auf das Land.

Anja Bayer, Reiseleiterin
Chaudun in der Haute Provence: Mein Lieblingsort für den stillen WanderurlaubIch liebe die Haute Provence in Frankreich. Dort gibt es Dörfer, die fast niemand kennt, weil dort keiner mehr wohnt. Sie tragen Namen wie Agnielles, Sauvas oder Rabioux. Ziemlich verwunschen liegen sie mitten in den Bergen, abseits von Hektik und Trubel. Wer hier wandert, ist oft den ganzen Tag alleine unterwegs. Schon das ist einzigartig und trägt eine besondere Atmosphäre in sich. Am allerliebsten bin ich in dem verlassenen Chaudun – ganz am Ende eines langen Tales. Weit entfernt von der Außenwelt. Und doch haben hier lange Zeit Menschen gelebt. Das fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Heute ist es ein Ort der Stille, der „guttut“. Und einen zum Lächeln bringt. Ähnliche „verschwundene Dörfer“ gibt es auch in der Ardèche.
Text 2.597 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019/2020, z. B.
Geführte Reisen
Oman
Kajakabenteuer im Fjord Arabiens
9 Tage ab 1.920 Euro, Nov., Dez. 2019, Jan. bis April, Okt. bis Dez. 2020, min. 5, max. 12 Teiln.
Marokko Rad
Marokko – Faszination Wüsten und Oasen
15 Tage ab 1.898 Euro, Okt., Nov. 2019, März, April, Okt. bis Dez. 2020, min 8, max. 18 Teiln.
Kajakabenteuer Nordnorwegen – schöner geht´s nicht!
13 Tage, Juni bis Aug. 2020, min. 8, max. 12 Teiln.
Frankreich
Verschwundene Dörfer der Haute-Provence
10 Tage ab 1.675 Euro, Sept. 2019, min. 8, max. 12 Teiln.
Ardèche – mehr als eine Schlucht
10 Tage, Sept., 2019, Mai, Juni, Sept. 2020, min. 8, max. 12 Teiln.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.