Aktivurlaub ohne Flug: Wikinger Reisen legt nochmals gut 40 Reisen drauf

Zusätzlich zum Katalog 2021: Wander- und Radnews von der Oder bis zu den Alpen

Neuland: Entdeckungstour durch die Eifel
(lifePR) ( Hagen, )
Aktivurlaub braucht keinen Flug: Wikinger Reisen legt nochmals 40 Wander- und Radtrips ohne Flieger drauf – zusätzlich zum Katalog 2021. Outdoorfans sind in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den Niederlanden unterwegs. Mal in kleinen Gruppen, mal individuell. Ganz easy entlang des Bodensees. Sportlich-knackig in Bergsteigerdörfern im Sellrain. Oder irgendwo dazwischen von Neubrandenburg bis Mittenwald.

Entschleunigung auf Nordost: im Nationalpark Unteres Odertal
Hier ticken die Uhren langsamer, hier fließt sogar die Oder gemächlicher: Der Nationalpark Unteres Odertal garantiert Entschleunigung. Kleine Wikinger-Gruppen entdecken das Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin. Erkunden das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Und begegnen relaxten Sumpfschildkröten in der Blumberger Mühle in der Uckermark.

Neuland tief im Westen: die Eifel
Eifel – da war ich noch nie … Höchste Zeit für eine Entdeckungstour. In der Voreifel erobern Aktivurlauber den Römerkanalweg und den Limeswanderweg, in der Osteifel den Rotweinwanderweg an der Ahr. Nebenan punktet der Nationalpark Eifel mit wilden Hochflächen, tiefen Wäldern und viel Wasser: Stauseen und Bachlandschaften rahmen malerische Dörfer ein.

Gartenträume im Südwesten: blumige Touren am Bodensee
Neu-Aktivurlauber spricht der einwöchige Trip „Gartenträume & Blütenzauber am Bodensee“ an. Genussvoll-blumige Wanderungen führen zu bunten Bauerngärten, idyllischem Klostergrün und edlen Schlossparks. Ein Highlight dieser Tour ist der Besuch der Landesgartenschau in Überlingen.

Alpiner Genuss im Süden: moderat oder ambitioniert
Bergwelt auf die moderate Tour: Beim „Alpenwandern am Dreiländereck Reschenpass“ oder den „Glücksmomenten rund um Mittenwald“ bleiben Naturfans in der Komfortzone.

Individuelle Wanderurlauber erkunden im eigenen Tempo den König-Ludwig-Weg im Alpenvorland oder umrunden die Zugspitze. Auch dafür reicht eine normale Grundkondition.

Wer mehr will, erobert die Bergsteigerdörfer und die Gebirgswelt im Sellraintal. Die Region hat sich auf sanften Tourismus spezialisiert. Zum Ausgleich für schweißtreibende Touren geht es abends in ein komfortables Sporthotel.
Text 2.147 Z. inkl. Leerz.

More about … Nahziele ohne Flug

Die „Bergsteigerdörfer“ (Foto Sellraintal) in Österreich: Sie sind regionale Entwicklungskerne im nachhaltigen Alpintourismus. Und setzen auf ein ganzheitliches Naturerlebnis: Nähe ohne Respektlosigkeit, Genuss auf hohem Niveau, Bewegung aus eigener Kraft, Anregung ohne Hektik und Belebtheit ohne Lärm. Mehr zur Initiative hier.

Der Grenzwall Limes kommt gleich nach der Chinesischen Mauer. Er ist weltweit das zweitlängste Bodendenkmal: fast 550 Kilometer lang. Der Obergermanisch-Raetische Limes zählt seit 2005 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Seltene Sumpfschildkröten in der Uckermark: Im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin gibt es die einzige begehbare Freianlage für die Europäischen Sumpfschildkröten in ganz Deutschland. Die Blumberger Mühle, zu der sie gehört, ist ein NABU-Naturerlebniszentrum.

Reisetermine und -preise 2021, z. B.

Wanderreisen in kleinen Gruppen
Urlaubstipp Brandenburg – Nationalpark Unteres Odertal: 8 Tage ab 899 Euro, Mai und Juli bis September, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Auf den Spuren der Römer durch die Voreifel: 7 Tage ab 765 Euro, März bis April und September, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Nationalpark Eifel – wild, waldreich und viel Wasser: 8 Tage ab 825 Euro, Mai, Juni und Oktober, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Gartenträume & Blütenzauber am Bodensee: 8 Tage ab 999 Euro, April und Juni, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Dreiländereck Reschenpass: Alpenwandern für Einsteiger: 10 Tage ab 1.055 Euro, Juni bis September, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Glücksmomente rund um Mittenwald: 8 Tage ab 940 Euro, Juni und September/Oktober, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Sellrain: Wandern im Tal der Bergsteigerdörfer: 8 Tage ab 715 Euro, Juni, Juli und September, min. 10, max. 18 Teilnehmer
Individuelle Touren
König-Ludwig-Weg: 8 Tage ab 599 Euro, April bis Oktober, ab einem Teilnehmer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.