Sommergefühl der besonderen Art

Eurojackpot geht mit 55,3 Millionen in die Tschechische Republik

Bei der Ziehung im finnischen Helsinki werden jeweils freitags die Gewinnzahlen der Lotterie Eurojackpot ermittelt (lifePR) ( Münster, )
Am Freitag (14.06.2019) ging es bei der Lotterie Eurojackpot um einen Jackpot von mehr als 50 Millionen Euro im obersten Gewinnrang. Bei der Ziehung im finnischen Helsinki wurden die Gewinnzahlen 8, 23, 40, 41 und 42 sowie die beiden Eurozahlen 2 und 10 ermittelt. Ein Spielteilnehmer aus der Tschechischen Republik konnte alle Zahlen richtig vorhersagen. Die Ausbeute von 55.280.363,70 Euro kann sich sehen lassen, ist es doch schließlich der bisher zweithöchste Eurojackpotgewinn im Jahr 2019. Der Jackpot war vorher vier Ziehungen in Folge nicht geknackt worden.

Andreas Kötter, Chairman der Eurojackpot-Kooperation: „Wir gratulieren und wünschen viel Freude mit dem 55-fachen Millionengewinn! Das nennt man wohl ein Sommergefühl der besonderen Art!“

In der Gewinnklasse 2 konnten zwei weitere Tipper zu Millionären werden und freuen sich über Gewinne in Höhe von je 1.069.537 Euro. Die glücklichen Gewinner kommen aus Nordrhein-Westfalen und Ungarn.

Zuletzt war der Eurojackpot am 10. Mai 2019 geknackt worden. Zu dem damaligen Zeitpunkt war der Jackpot auf 90 Millionen Euro angestiegen und wurde von zwei Spielteilnehmern aus Nordrhein-Westfalen und Polen geknackt, die jeweils 45 Millionen Euro abräumten.

Die Tschechische Republik nimmt seit dem Jahr 2014 an der seit 2012 angebotenen Lotterie Eurojackpot teil. Der aktuelle 55-Millionen-Gewinn ist der bisher zweitgrößte Eurojackpotgewinn im Land. Ein tschechischer Spielteilnehmer war es auch, der erstmals im Mai 2015 den maximalen Jackpot von 90 Millionen Euro abräumen konnte.

Zur kommenden Ziehung am 21. Juni steht der Jackpot wieder bei seiner Startsumme von 10 Millionen Euro. Mitspielen kann man in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.