Donnerstag, 19. Oktober 2017


Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

Jackpot von 50 Mio. Euro wartet am kommenden Freitag

Münster, (lifePR) - Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend zum Frühlingserwachen wächst auch der Eurojackpot weiter und weiter.

Für die kommende Ziehung am Freitag, dem 26. Mai steht der Jackpot bei 50 Millionen Euro. Dies ist die drittgrößte Jackpotphase des laufenden Jahres.

Zuletzt wurde der Eurojackpot Mitte April von einer finnischen Spielgemeinschaft getroffen. Der letzte deutsche Multi-Millionär stammt aus dem Februar. Damals gingen jeweils 22,6 Millionen Euro nach Bayern und Ungarn. Auch bei der letzten Ziehung am 19. Mai hätte es fast wieder zum Knacken des Jackpots gereicht. Drei Spielteilnehmer konnten die Gewinnklasse 2 treffen und erhalten Großgewinne in Höhe von jeweils 516.438,40 Euro.

Axel Weber, Sprecher von Eurojackpot, freut sich schon auf die kommende Ziehung: „Um den Haupttreffer zu landen, brauchen Sie nicht mehr als fünf Richtige und müssen zusätzlich beide Eurozahlen richtig ankreuzen. Mit der passenden Frühlingslaune lohnt sich ein Gang in die nächst gelegene Lotto-Annahmestelle".

Und wer zum Vatertag noch ein Geschenk sucht: Unter dem Angebot www.eurojackpot.de kann man auch online noch schnell seinen Tipp abgeben.
Diese Pressemitteilung posten:

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, Deutsche Klassenlotterie Berlin (DKLB), LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH, Bremer Toto und Lotto GmbH, LOTTO Hamburg GmbH, Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen, Verwaltungsgesellschaft Lotto und Toto in Mecklenburg- Vorpommern mbH, Toto-Lotto Niedersachsen GmbH, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Saarland-Sporttoto GmbH, Sächsische LOTTO-GmbH, Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG, Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer