Montag, 20. November 2017


"Fantastisk": 47 Millionen Euro nach Norwegen

Berliner Spielteilnehmer gewinnt sechsstellige Summe

Münster, (lifePR) - Das wird wohl ein fantastisches Glücksgefühl für einen Eurojackpot-Spielteilnehmer aus Norwegen sein. Der Traum vom großen Eurojackpot-Gewinn ist jetzt Wirklichkeit.

Bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am letzten Freitag, dem 18. August 2017 wurden die Gewinnzahlen 1, 4, 20, 32 und 34 und die beiden Eurozahlen 3 und 6 gezogen. Als einziger Spielteilnehmer konnte der Norweger die Gewinnklasse 1 treffen und erhält dafür jetzt 47.357.065,00 Euro. Diese Gewinnsumme ist nicht nur die höchste Gewinnsumme die jemals beim Eurojackpot nach Norwegen ging, sondern gleichzeitig auch der höchste norwegische Lotteriegewinn aller Zeiten.

Weitere Großgewinne im sechsstelligen Bereich gab es in den Gewinnklasse 2 und 3. Über jeweils 415.861,50 Euro freuen sich vier Spielteilnehmer aus Finnland (2 x) und Ungarn (2 x). In der Gewinnklasse 3 gehen 195.699,50 Euro nach Berlin sowie erneut nach Finnland und Ungarn.

Die nächste Runde für den Eurojackpot beginnt am kommenden Freitag, dem 25. August 2017. Dann kommt der garantierte Mindest-Jackpot von 10 Millionen Euro zur Auslosung. Mitspielen kann man in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, Deutsche Klassenlotterie Berlin (DKLB), LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH, Bremer Toto und Lotto GmbH, LOTTO Hamburg GmbH, Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen, Verwaltungsgesellschaft Lotto und Toto in Mecklenburg- Vorpommern mbH, Toto-Lotto Niedersachsen GmbH, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Saarland-Sporttoto GmbH, Sächsische LOTTO-GmbH, Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG, Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer