Sonntag, 18. Februar 2018


Eurojackpot wächst auf 58 Mio. Euro

Münster, (lifePR) - Seit Sonntagabend feiert ganz Portugal den neuen Fußball-Europameister. Bei Eurojackpot geht die Europameisterschaft in dieser Woche dagegen in die Verlängerung. Bei der letzten Ziehung der Lotterie am Freitag, dem 8. Juli 2016 konnte kein Spielteilnehmer die erste Gewinnklasse treffen. Der Eurojackpot steigt damit auf unglaubliche 58 Mio. Euro.

Gleich drei Spielteilnehmer aus Sachsen, Ungarn und Finnland konnten zwar bei der letzten Ziehung die Gewinnklasse 2 treffen, allerdings fehlte den drei Tippern jeweils eine weitere Eurozahl, um den aktuellen Jackpot zu knacken. So erhalten die Gewinner jeweils 532.106,-Euro.

Mit Spannung schauen viele Lotteriefans jetzt auf die nächste Ziehung des Eurojackpots am kommenden Freitag, dem 15. Juli 2016. Ist es ggf. für die deutschen Tipper ein gutes Omen, dass jetzt die 9. Ziehung des aktuellen Jackpots ansteht? Ende März hatte ein Nordrhein-Westfale eben in der 9. Ziehung des damaligen Jackpots mit rund 76,8 Mio. Euro den höchsten Einzelgewinn, der jemals in Deutschland erzielt wurde, gewonnen.

Mitspielen kann man bis kommenden Freitag in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer