Mit welcome berlin tours klimafreundlich auf Klassenfahrt

Reiseveranstalter bietet günstige und umweltfreundliche Bus- und Bahnreisen

Klassenfahrt Berlin
(lifePR) ( Berlin, )
Klimaschutz ist nicht erst seit der Fridays-for-Future-Bewegung ein wichtiges Thema. Es gibt viele Möglichkeiten, etwas zum Schutz für die Umwelt zu tun – auch Klassenfahrten gehören dazu.
In erster Linie sind Klassenfahrten Begegnungen. Kinder und Jugendliche, die vielleicht zum ersten Mal von ihren Eltern getrennt verreisen, erleben Erfahrungen, die ihr weiteres Leben und ihre persönliche Entwicklung entscheidend prägen können. Möglicherweise begegnen sie dabei auch zum ersten Mal anderen Kulturen, Sprachen sowie fremden Lebensbedingungen und sie lernen, die Natur und ihre Umwelt bewusster als bisher wahrzunehmen. Klassenfahrten sind somit ein unverzichtbarer Bestandteil des Schulalltags. Gerade deshalb machen sich Lehrkräfte und Schüler Gedanken, wie Klassenfahrten klimafreundlich gestaltet werden können.

Klima schonen mit Busreisen
Busreisen sind nicht nur wesentlich umweltschonender als Flugreisen, sondern sparen auch Platz auf der Straße sowie in Innenstädten. Da das Verkehrsmittel einen deutlich besseren Emissionsausstoß hat, verursacht ein Bustourist außerdem deutlich weniger Luftschadstoffe. Darüber hinaus verbrauchen Busse weniger Ressourcen und erzeugen weniger Lärm.
Als Mitglied des RDA – Internationaler Bustouristik Verband leistet welcome berlin tours bereits seit vielen Jahren einen Beitrag zum aktiven Klimaschutz. 60 Prozent aller Kunden von welcome berlin tours wählen den Reisebus für ihre Klassenfahrt, 20 Prozent die Bahn und weitere 20 Prozent organisieren ihre Anreise allein – oftmals per selbst angemietetem Bus.

Optimale Busauslastung senkt CO2-Ausstoß

welcome berlin tours plant Busreisen mit dem Ziel, dass diese voll ausgelastet sind. Der Reiseveranstalter bietet einzelnen Klassen daher Sparpreise an. Dabei fahren Schulklassen mit weiteren von welcome berlin tours ausgesuchten Klassen in einem Reisebus und stimmen auch die Ausflüge gemeinsam ab. Dadurch wird der CO2-Ausstoß pro Reisteilnehmer zusätzlich verringert.

Auch Bahnreisen schonen das Klima

Die zweitbeliebteste Reiseart für Klassenfahrten mit welcome berlin tours ist die Bahn. Etwa 20 Prozent aller Klassen entscheiden sich für diese Variante. Seit 2018 fährt die Bahn im innerdeutschen Fernverkehr mit 100 Prozent Ökostrom und liegt damit bei den Emissionen auf dem zweiten Platz hinter dem Reisebus.

welcome berlin tours garantiert hierbei günstige Festpreise noch vor Freischaltung der Fahrpläne. Gruppensparpreise, Regionalverkehrsangebote sowie Aktionspreise komplettieren das Angebot. Die Fahrt mit der Bahn ist für kleine Gruppen bei vielen Reisezielen eine preisgünstige Alternative. Die Bahnexperten von welcome berlin tours beraten interessierte Lehrkräfte hierbei zu den optimalen Preisen und Strecken.

Weitere Informationen zum Angebot von welcome berlin tours und den Anreisearten finden Sie unter www.superklassenfahrten.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.